Der Osprey Siskin 8L ist genau der richtige Tagesrucksack für rückenschonende anspruchsvolle Fahrradtouren oder Trailruns. Alles Wichtige passt rein, ist rutschfest verstaubar und der Rucksack ist auch wasserdicht bei leichten Regenfällen.
.

Testbericht: Osprey Siskin 8L

Hersteller: Osprey
Modell:  Siskin 8L
Gewicht: 0.530 kg
Volumen: 8 L
Größen: Maße, wenn vollgepackt (cm): 47 (l) x 22 (w) x 18 (d) 
UVP: 90,- €
Testdauer: 2 Monate
Tester: Klaus

Gut gemacht:

  • Ergonomie, Rückenpartie
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Geht besser:

  • Außenbefestigung

Nachhaltigkeit
Alles zum Thema Nachhaltigkeit bei Osprey findet man in unserer Übersicht: https://www.trampelpfadlauf.de/nachhaltigkeit-ueberblick/

Kurze Beschreibung
Der Osprey Siskin 8L ist ein leichter, durchdachter Tagesrucksack der Kategorie “Trinkrucksack” für Mountainbike-Touren oder kürzeren Laufstrecken. Der Siskin besticht durch sein intelligentes Innentaschenkonzept. Er hat die üblichen Merkmale für einen robusten Rucksack aus beschichtetem Gewebe, ist aber nicht absolut wasserdicht. 

Erster Eindruck und Verarbeitung
Der Osprey Siskin fällt zunächst durch eine ungewöhnliche leichte V-Rückenform auf. Die Nähte und Verschlüsse wirken hochwertig und sauber verarbeitet. Jedoch riss schon bei dem ersten Zugtest eine Außenbefestigung für den Helm aus der Verankerung. Die Innenkonzeption der Tasche ist lobenswert: eine wasserdichte Tasche, eine lockere, offene Tasche, eine verschließbare Mesh-Tasche, die übliche Tasche für die klassisch bewährte Trinkblase von Osprey sowie eine verzurrbare Außentasche für die leichte Regenjacke. Zwei Brustgurte sorgen für einen sicheren Halt beim MTB-Fahren, allerdings ohne zusätzliche Taschenvorrichtungen.

Auf dem MTB-Trail oder Trampelpfad 
Die leichte V-Form des Osprey Siskin führt zu einer sehr angenehmen Passform am Rücken. Die konkav geformten Rückenpolster sorgen für ein gut durchlüftetes und angepasstes Tragegefühl. Die minimalistische Ausführung der Tragegurte sind für Tagestrails völlig ausreichend und intuitiv feststellbar. Der Bauchgurt gibt bei schnelleren und steileren Downhills einen sicheren Halt, so dass der Rucksack nicht störend Richtung Hals rutscht (was gerade beim MTB-Fahren sehr häufig vorkommt). Die Größe fasst z.B. eine Regenjacke, zwei Langarmshirts, eine lange Laufhose und Socken sowie Riegel. 

Fazit
Der Osprey Siskin 8L ist genau der richtige Tagesrucksack für rückenschonende anspruchsvolle Fahrradtouren oder Trailruns. Alles Wichtige passt rein, ist rutschfest verstaubar und der Rucksack ist auch wasserdicht bei leichten Regenfällen.