Das Konzept der Lifestraw Go Stainless Steel Wasserflasche mit 2-Stufen-Filter gefällt mir  sehr gut. So hat man immer die Möglichkeit, aus verunreinigtem Wasser trinkbares Wasser zu machen. Die Verarbeitung ist zudem sehr hochwertig und der Filter hält für bis zu 3.700 Liter Wasser.

Lifestraw Go – Wasserflasche mit 2-Stufen-Filter

Hersteller: Lifestraw
Modell: Go Stainless Steel’
Material: Edelstahl 
Inhalt: 710 ml 
Gewicht: 480 g
UVP:  69,95 €
Testdauer:  6 Wochen
Tester: Björn
Bilder: ©Lifestraw

Nachhaltigkeit
Im Rahmen des „Follow the Liters“ Programms stellt Lifestraw seit 2014 großvolumige „Community Filter“ in Schulen in ländlichen Regionen Kenias auf, welche den Schülern nachhaltig Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen. Ohne diese Wasserfilter steht vielen Schülern oft kein sauberes Trinkwasser zur Verfügung, was häufig Krankheiten wie Typhus und Cholera fördert. Dies wiederum hat zur Folge, dass sie nicht in die Schule gehen können, was mittelfristig ihre Chance auf eine abgeschlossene Ausbildung verkleinert.

Kurze Beschreibung
Die Lifestraw Go Stainless Steel Wasserflasche mit 2-Stufen-Filter ist eine extrem praktische Trinkflasche, da man mit ihr aus verunreinigtem Wasser Trinkwasser bekommt. Man füllt dazu einfach verunreinigtes Wasser in die Flasche und kann das dann wieder direkt über das Mundstück aus der Flasche saugen, da der Filter mit dem Mundstück verbunden ist. Man spart sich hierbei das Vorabfiltern wie bei anderen Modellen. Das Material der Flasche besteht aus doppelwandigem rostfreiem Edelstahl und hält somit Wasser kühl. Zum Warmhalten von Getränken ist die Flasche nicht geeignet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf dem Trampelpfad
Björn bekam die Flasche erst nach der Sommersaison zum Testen und konnte sie so nur im heimischen Taunus testen. Die Flasche macht einen sehr wertigen Eindruck, was auch durch das Leergewicht von knapp 500 g unterstrichen wird. Die Füllmenge liegt bei 24 oz, was 710 ml entspricht. Beim Abschrauben des Deckels kommt dann auch direkt der Filter zum Vorschein und hier ist der Unterschied zu einer normalen Trinkflasche. Doch was filtert dieser Filter überhaupt und warum 2-Stufen-Filter?

  • Bakterien zu 99,9999 % (unter anderem E. coli Bakterien)
  • Protozoen zu 99.9 %  (Protozoen ist ein Sammelbegriff für einzellige Parasiten.
  • Mikroplastik zu 99,9999 % 
  • Chlor – Je länger der Kohlefilter das Wasser filtern kann, desto mehr Chlor wird aus dem Wasser herausgefiltert.
  • Geruch und Geschmack 
  • Pestizide und Herbizide 
  • Leider entfernt der Filter keine Viren aus dem Wasser

Der zweite Filter ist ein Kohlefilter, der Chlor, Geschmack und Pestizide reduziert. Der Aktivkohlefilter ist für ca. 100 Liter geeignet, danach sollte er ausgetauscht werden.

Der erste Test mit dem Lifestraw Go fand dann auf einer Gassirunde am heimischen Bach statt und die Benutzung ist denkbar einfach. Deckel auf, Wasser rein und trinken, doch beim “Saugen” merkte Björn direkt einen Unterschied. Durch den 2-Stufen-Filter musste er deutlich kräftiger saugen als bei Flaschen ohne Filter, ansonsten war alles normal. Was bei dieser Variante leider nicht funktioniert, ist das Filtern auf Vorrat, dafür gibt es dann aber andere Modelle. Das Mundstück ist angenehm weich und lässt sich zur Reinigung auch abziehen. Apropos reinigen, den Filter kann man auch reinigen, dies sollte man dann machen, wenn man kein Wasser mehr aus dem Mundstück bekommt. Die Reinigung funktioniert durch Blasen in das Mundstück, so wird der Dreck vom Filter geblasen. Ist dies nicht mehr möglich, muss der Filter gewechselt werden. Dieser kostet 24 €, soll laut Lifestraw für bis zu 3.700 Liter Wasser reichen, der Kohlefilter für ca. 100 Liter. Die Idee mit dem Karabinerhaken an der Flasche mag ja für manche hilfreich sein, Björn fand dies nicht und entfernte diesen auch direkt. 

Fazit von Björn

Das Konzept der Lifestraw Go Stainless Steel Wasserflasche mit 2-Stufen-Filter gefällt mir  sehr gut. So hat man immer die Möglichkeit, aus verunreinigtem Wasser trinkbares Wasser zu machen. Die Verarbeitung ist zudem sehr hochwertig und der Filter hält für bis zu 3.700 Liter Wasser.

Weitere Berichte:

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.