Es zieht dich wieder raus in die Natur? Dieser Adidas Terrex Agravic Flow 2.0 gibt dir auf dem steilen und steinigen Pfad zum Gipfel ein bequemes und sicheres Tragegefühl. Das individuell gewebte Mesh-Obermaterial bietet Halt, Flexibilität und kühlende Luftzirkulation. Mit seinem angesagten Look bist du nicht nur in den Bergen, sondern auch in der City stylish unterwegs. Die ultraleichte Zwischensohle sorgt bei jedem Schritt für erstklassigen Tragekomfort, egal ob du schnell einen 5-Kilometer-Lauf einschiebst oder den ganzen Tag auf den Beinen bist.

Adidas Terrex Agravic Flow 2.0

Hersteller: Adidas Terrex
Modell: Agravic Flow 2.0
Sprengung: 4 mm
Gewicht: 300 g (43) 
Damengröße: 36 – 44 EU
Herrengröße: 38 ⅔ – 50 ⅔ EU 
UVP: 140 ,- €
Testdauer:  5 Wochen 
Bilder: ©adidas

Nachhaltigkeit

2020 stammt erstmals mehr als die Hälfte des für adidas Produkte verwendeten Polyesters aus wiederaufbereiteten Plastikabfällen. Ab 2024 will das Unternehmen nur noch recycelten Polyester verwenden. Darüber hinaus plant adidas in diesem Jahr einen Rekordwert von 15 bis 20 Millionen Paar Schuhen mit Plastikmüll von Stränden und aus Küstenregionen zu produzieren. Im vergangenen Jahr stellte adidas bereits mehr als elf Millionen Paar solcher Schuhe her. Die Verwendung von recyceltem Plastik in den Produkten ist Teil der Bemühungen des Unternehmens, Plastikabfälle zu vermeiden und die Verschmutzung der Weltmeere zu stoppen. Die zunehmende Nutzung recycelter Materialien ist dabei nur ein Beispiel für die Nachhaltigkeitsaktivitäten von adidas. Das Spektrum reicht von der Verarbeitung umweltverträglicher Materialien über Abfallvermeidung und neuartige Rücknahmeprogramme für gebrauchte Produkte bis hin zum Klimaschutz. Im Laufe des Jahres 2020 führt adidas weitere Produktkategorien ein, die sich an Nachhaltigkeitskriterien orientieren.

Kurze Beschreibung

Es zieht dich wieder raus in die Natur? Dieser adidas Trailrunning-Schuh gibt dir auf dem steilen und steinigen Pfad zum Gipfel ein bequemes und sicheres Tragegefühl. Das individuell gewebte Mesh-Obermaterial bietet Halt, Flexibilität und kühlende Luftzirkulation. Mit seinem angesagten Look bist du nicht nur in den Bergen, sondern auch in der City stylish unterwegs. Die ultraleichte Zwischensohle sorgt bei jedem Schritt für erstklassigen Tragekomfort, egal ob du schnell einen 5-Kilometer-Lauf einschiebst oder den ganzen Tag auf den Beinen bist.

Erster Eindruck und Verarbeitung

Mit der Farbe Almost Lime / Pulse Lime / Turbo sowie einem erhöhten Sohlenaufbau ist der Adidas Terrex Agravic Flow 2.0 definitiv auffällig. Ansonsten lassen sich keine Verarbeitungsfehler oder sonstige Störfaktoren am Schuh finden. Auch geruchlich ist nichts zu beanstanden. Den Schuh können die Damen sowie die Herren in vier verschiedenen Farbvariationen sowie in einer GoreTex-Variation erhalten. Letzteres kostet dann aber 160,- €.

Passform und Schnürung 

Ordentlich an den Fuß angepasst, lässt sich nicht viel negatives beklagen. Es rutscht und zwickt nichts. Die Zehen haben bei Steffi in der getesteten 41 ⅓ ausreichend Platz. Dennoch ist der Schuh eher für normale bis schmale Füße geeignet. Was etwas unglücklich ist, ist die hohe und steifere Fersenkappe. Die klassische Schnürung hält auch bei einfacher Bindung. Ein Nachbinden war bisher nicht nötig, auch die so unter der Schnürung verstauten überstehenden Senkel kamen unterm Laufen nicht herausgerutscht. 

Laufeigenschaften

Der Adidas Terrex Agravic Flow 2.0 ist vor allem fürs raue Gelände gemacht. Dort lässt er sich wendig und spritzig führen. Von kurz und knackig bis lang und gemütlich macht er alles mit. Wie Steffi findet ein guter Allrounder. Straße und “unaufgeregte” Waldwege sollten kurz gehalten werden, hier fühlt er sich etwas steif an. 

Dämpfung und Protektion

In der Sohle wurde eine sogenannte Lightstrike Dämpfung verarbeitet, die für ein dynamisches Abrollverhalten und einen ultimativen Speed sorgen soll. Trotz dem erhöhten Sohlenaufbau lässt sich der Untergrund mit dem Schuh gut “erfühlen” und mildert das Laufgefühl auf dem Untergrund nicht. Die Overlays sind abriebfest und sorgen somit für mehr Strapazierfähigkeit. Das Obermaterial ist fest, atmungsaktiv und schützt den Fuß auch ausreichend im gröberen Gelände. 

Grip und Stabilität

Für die Sohle verarbeitete Adidas die bewährte Continental-Sohle. Diese verspricht gerade auf anspruchsvollem und nassem Untergrund einen überragenden Grip. Besetzt ist die Sohle mit ca. 4 mm langen Stollen. 

Auf dem Trampelpfad

Im Gelände hält der Schuhe, was Adidas verspricht. Er lässt sich sowohl wendig als auch ausdauernd (6 h) belaufen, ohne schmerzliche Zustände an Steffis Füßen zu hinterlassen. Einzig allein die hohe Fersenkappe hat zwischendurch immer mal wieder etwas am Knöchel gestört. Downhills machen mit dem Adidas Terrex Agravic Flow 2.0 mega Spaß. Der Schuh und auch die Sohle halten den Fuß, wo er soll. Einzig allein das spezielle Nagelfluhgestein mit seinen glatten runden Steinen scheinen ein Härtetest für so manchen Schuh zu sein. 

Fazit von Steffi

Der Adidas Terrex Agravic Flow 2.0 ist ein toller geländegängiger Allrounder für verschiedene Distanzen. Gerade für schmalere Füße und für Läufer, die gerne fest im Schuh stehen, ideal geeignet. Ein Testen sollte dennoch drin sein, da er an der Ferse eng anliegt und hoch abschließt.

Weitere Berichte:

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.