Die schwarz-blaue Shorts wiegen 211 Gramm. Das Material, insbesondere die Kompressionsinnenhose, ist enorm elastisch, dehnbar und reißfest verarbeitet. Die Außenhose ist sehr weich und fühlt sich geschmeidig an. Die starken, flachen Nähte sind robust und auf der Haut nicht spürbar.

CEP Run 2IN1 Shorts 3.0

Hersteller: CEP
Modell: Run 2IN1 Shorts 3.0
Gewicht: 211 g (L)
Damengröße: CEP Größen I-V
Herrengröße: CEP Grössen II-VI
UVP:  119,95 €
Testdauer: 4 Wochen
Bilder©CEP

Nachhaltigkeit
keine Angaben

Kurze Beschreibung
Die sehr leichte CEP Run 2IN1 Shorts 3.0 des Kompressionsspezialisten aus Bayreuth ist aus einem hochwertigen Materialmix. Dieser Mix sorgt durch die millimetergenaue Druckkontrolle für eine optimale Kompression und dadurch für leichte Beine, dank optimaler Versorgung mit Nährstoffen. Die flache Naht, die doppelte Hose (angenähte Loose-Shorts) und die anatomische Passform sorgen für hohen Tragekomfort. Eine kleine Tasche zum Verstauen eines Schlüssels oder eines Gels runden die Funktion der Shorts ab.
Materialmix: Äußere Shorts: 86 % Polyester, 14 % Elasthan; 80 % Polyamid, 20 % Elasthan
Innere Shorts: 62 % Polyamid, 38 % Elasthan; 80 % Polyamid, 20 % Elasthan

Erster Eindruck und Verarbeitung
Die schwarz-blaue Shorts wiegen 211 Gramm. Das Material, insbesondere die Kompressionsinnenhose, ist enorm elastisch, dehnbar und reißfest verarbeitet. Die Außenhose ist sehr weich und fühlt sich geschmeidig an. Die starken, flachen Nähte sind robust und auf der Haut nicht spürbar.

Passform und Tragekomfort
Die CEP Run 2IN1 Shorts wurden nach Messung unserem Tester in Größe III geliefert. So passen sie Klaus zwar perfekt, was die Kompression anbetrifft, erschweren aber den Einstieg und das Aufziehen beim Anziehen. Der Bund ist mit einem Kordelzug ausgestattet und damit lässt sich die Hose individuell an den Träger anpassen. Ansonsten sind die Shorts luftig geschnitten. Die Innenhose sitzt enorm fest und ist erstmal für Klaus leicht gewöhnungsbedürftig. Anfangs war Klaus hier noch eher vorsichtig beim Anziehen, später wurde ruppiges Anziehen zur Routine. Das Material ist robust und hält es aus. Dennoch tragen sich die CEP Shorts angenehm und man spürt die Innenhose lediglich am Anfang. Auch wenn die Hose sehr fest und unverrutschbar am Körper sitzt, kommt es zu keinerlei Reibung, auch nicht bei erhöhtem Schwitzen. 

Atmungsaktivität
Dank der feinen, maschenartigen Kompressionsstruktur der CEP Run 2IN1 Shorts 3.0 ist eine sehr hohe Atmungsaktivität gegeben. 

Auf dem Trampelpfad
Die CEP Run 2IN1 Shorts 3.0 verfügen über eine integrierte Schlüsseltasche. Da passt tatsächlich nur ein Autoschlüssel oder Hausschlüssel rein. Einmal ordentlich in der Tasche verstaut und eingeklickt, stört der Schlüssel dann während des Laufens nicht. Die Hose eignet sich vor allem für längere Läufe, damit der Kompressionseffekt seine Wirkung zeigen kann. Die Elastizität und der Schnitt der Hose ist überragend. Sie vermittelt trotz des Drucks ausreichend Bewegungsfreiheit, um z. B. hohe Stufen, Felsen etc. ohne zusätzlichen Kraftaufwand zu ersteigen. Geruchstechnisch wiesen die Shorts auch nach mehrmaligen Tragen keine unangenehmen Begleiterscheinungen auf.  

Fazit von Klaus

Die CEP Run 2IN1 Shorts 3.0 tragen sich sehr angenehm, die Kompressionswirkung ist spürbar und die Optik ist ansprechend. Der Preis geht gerade noch in Ordnung. Einzig das Taschenkonzept könnte überarbeitet werden. 

Weitere Berichte:

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.