Die Columbia Arch Rock Double Wall Elite besticht durch die Double Wall™ Layerkonstruktion und mit dem simplen, aber überzeugenden thermoreflektierenden Omni-Heat™ Infinity Futter. Die Passform, der Schnitt, die Zuverlässigkeit könnten etwas figurbetonter sein. Der Preis erscheint uns absolut gerechtfertigt.

Columbia Arch Rock Double Wall Elite

Hersteller: Columbia
Modell: Arch Rock Double Wall Elite
Herrengröße: S – XXL
Damengröße: XS – XL
UVP: 220,- €
Testdauer:  6 Wochen
Tester: Thorsten
Bilder: ©Columbia / Trampelpfadlauf

Nachhaltigkeit

Columbia hat eine Selbstverpflichtungserklärung, wo darauf hingewiesen wird, nachhaltige und innovative Produkte zu produzieren. Es wird darauf geachtet, dass die Herstellung der Produkte mit dem Engagement für die Kunden, Gemeinden und Umwelt einhergeht. Alles Weitere dazu findet man hier: https://www.columbiasportswear.de/DE/c/csr-main

Produktbeschreibung

Die Jacke kommt schon auf den ersten Blick edel daher. Der schlichte Schnitt und die unauffällige Struktur machen die Arch Rock Double Wall Elite zu einem modernen Klassiker. Der Clou ist der Aufbau der Jacke. Die Double Wall™ Layerkonstruktion hält dich warm während der Aufbau den Wind und das Wasser abweist. Das leichte thermoreflektierende Omni-Heat™ Infinity Futter nutzt die Gold-Dot-Technologie, um deine Körperwärme zu reflektieren und trotzdem atmungsaktiv zu bleiben. Das hochwertige und atmungsaktive Innenmaterial der Jacke hat Columbia in ausgeklügelten Abständen zueinander mit goldenen Punkten beschichtet. Die Dots sorgen für die Reflektion, während die Zwischenräume des Gewebes die Atmungsaktivität sicherstellen.

Erster Eindruck und Verarbeitung

Unser Tester erhielt die Jacke in Orange. Die Farbgebung war zunächst nicht sein Favorit. In kurzer Zeit jedoch hatte er sich mit dem angenehmen Farbton angefreundet. Wer eine Jacke erhält, die auf den ersten Blick von innen wie eine Rettungsdecke aussieht, streift diese Hülle gleich nach einem 15 Kilometer-Lauf und dem Wechsel des T-Shirts über, um die Wärmeisolation auf die Probe zu stellen. Bei 5 ° Grad Außentemperatur war Thorsten gespannt, ob die Jacke hält, was der Hersteller verspricht. Und das Ergebnis war positiv. Die Jacke hielt ihn warm und sein Körper, der nach zwei Stunden Lauf durch die Dunkelheit auch verschwitzt war, kühlte nicht aus. Am Folgetag stellte Thorsten überrascht fest, dass es auch keine Geruchsbildung gab. 

Passform und Tragekomfort

Die Jacke sitzt wie angegossen. Die Arch Rock Double Wall Elite engt kein bisschen ein, daher vermissen wir auch keine Elastizität. Absolut positiv fiel uns das geringe Gewicht trotz Kapuze auf. Die Jacke ist federleicht und bietet doch sehr umfangreichen Schutz gegen Wind, leichten Regen und Auskühlen. Als sehr angenehm hat Thorsten die leicht gefütterten Innentaschen empfunden und die Möglichkeit, den Saum der Jacke über eine Zugkordel seinen Bedürfnissen anzupassen.

Atmungsaktivität und Wetterschutz

Hätte seine Frau nicht interveniert, hätte Thorsten die Jacke gar nicht mehr ausgezogen. Die Atmungsaktivität ist absolut gewährleistet und überzeugt auf ganzer Linie, obwohl die Jacke mit den goldenen Punkten versehen ist. Diese ausgewogene Mischung aus Isolation und Atmungsaktivität der Double Wall™ Layerkonstruktion zeugt von einer sehr professionellen Forschung und Entwicklung bei Columbia. Der Schutz gegen Wind, leichten Regen und die ersten kalten Wintertage ist dank des thermoreflektierende Omni-Heat™ Infinity Futters über den gesamten Testzeitraum gewährleistet. Alle Taschen sind mit einem Reißverschluss versehen. Apropos. Da Thorsten Bartträger ist, freute er sich, dass der von Columbia sogenannte Chin Guard dafür sorgte, dass im Halsbereich seine Barthaare nicht im Hauptreißverschluss hängen blieben. Die sauber gefasste Kapuze bot auch bei Wind seinen zu einem Zopf gefassten langen Haare ausreichend Platz. Ein Kordelzug, um die Kapuze enger zu ziehen, fehlte Thorsten nicht.

Auf dem Trampelpfad

Die Jacke Arch Rock Double Wall Elite von Columbia begeistert während des gesamten Testzeitraums. Die Jacke fällt im wahrsten Sinne des Wortes nicht ins Gewicht. Die Jacke trägt sich absolut angenehm.  Thorsten hat die Jacke nicht geschont und sie mit einem Tagesrucksack und über eine Distanz von 35 Kilometern Wanderstrecke getestet. Gerade die Auflagefläche des Rucksacks nahm Thorsten genau unter die Lupe. Die Schulterpartie zeigte keine Verschleißerscheinungen. Das breite Lächeln bestätigte uns, mit dieser Jacke war unser Tester bis zu einer Temperatur von -3° Celsius rundum zufrieden

Fazit von Trampelpfadlauf.de

Die Columbia Arch Rock Double Wall Elite besticht durch die Double Wall™ Layerkonstruktion und mit dem simplen, aber überzeugenden thermoreflektierenden Omni-Heat™ Infinity Futter. Die Passform, der Schnitt, die Zuverlässigkeit könnten etwas figurbetonter sein. Der Preis erscheint uns absolut gerechtfertigt.

Weitere Berichte:

Coros HFM
Carsten Kirchbach
Coros HFM

Der Coros HFM lässt sich simpel über Bluetooth verbinden und erfasst mit einem optischen Herzfrequenzsensor

Weiterlesen »

Doppelte Gewinnchance

Trage hier den Code aus dem Newsletter bzw. aus unserer APP ein und lande zweimal im Lostopf!

Du kennst unsere APP nicht? oder hast unseren Newsletter noch nicht abonniert?

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.