Die Compressport Hurricane 25/75 Jacket  gefiel mir vor allem wegen ihrer tollen Passform, dem stretchigen Material und der hohen Atmungsaktivität. Wer also das Augenmerk eher darauf legt, bekommt für einen auf dem Markt vergleichbaren Preis eine tolle Regenjacke.

Compressport Hurricane 25/75 Jacket

Hersteller: Compressport
Modell: Hurricane 25/75 Jacket
Gewicht: 141 g
Damengröße: XS – XL
Herrengröße: XS -XL
UVP: 280,- €
Testdauer: 4 Wochen
Bilder: ©Compressport

Nachhaltigkeit
Keine Angaben seitens des Herstellers zur Firmenphilosophie oder dem Produkt selbst.

Kurze Beschreibung
Ganz gleich, wo Sie sich aufhalten, irgendwann ziehen Regenwolken auf. Doch Training und Rennen müssen nicht durch starken Regen unterbrochen werden. Die Hurricane 25/75 wurde als Ergänzung zum ultraleichten Modell Hurricane 10/10 konzipiert. Das gemäß 25.000 Schmerber (1 Schmerber = 1 mm Wassersäule = 0,1 mbar) wasserdichte Gewebe macht es 2,5 mal wasserdichter und alle Reißverschlüsse und Nähte sind sorgfältig abgedichtet. Die Jacke bleibt dennoch atmungsaktiv, so dass der Schweiß abgeleitet werden kann und die Basisschichten so trocken wie möglich bleiben. Leichtere Paneelen aus 10/10, 4-Wege-Stretchgewebe wurden in die Rückenpartie und in den Achselhöhlen für mehr Bewegungsfreiheit und zusätzliche Atmungsaktivität integriert. Die ergonomisch geformte Passform verjüngt sich an den Unterarmen, um zu vermeiden, dass überschüssiges Material die Bewegung einschränkt. Die Kapuze und der hohe Ausschnitt bieten optimalen Schutz, ohne die Sicht zu beeinträchtigen. Zwei praktische Reißverschlusstaschen bieten Platz für kleine Gegenstände und Snacks. Wasserdicht und dennoch atmungsaktiv, ist die Hurricane 25/75 Ihr robuster Begleiter, wenn sich der Himmel bei Ihren größten Abenteuern zuzieht.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Die Hurricane 25/75 wird in Pechschwarz geliefert und hat an der Front sowie den Schultern und dem Kopf eine glatte dickere Oberfläche. Die Arme sowie der Rücken sind aus sehr dünnem elastischen, eher rauem Stoff. Die wenigen Nähte, Reißverschlüsse und die Jacke im Gesamten sind sehr hochwertig verarbeitet. Ein “Plastikhüllengefühl” wird hier vergebens gesucht.

Passform und Tragekomfort
Unser Tester bekommt die Jacke in gewohnter Gr. S, das passt wie auf den Leib geschneidert. Die Arme liegen wie oben beschrieben eng an und am Körper ist noch genug Platz, dass auch gut und gerne zwei Lagen darunter passen. Der 4-Wege Stretch fühlt sich in der Tat sehr flexibel und “läufer -und bewegungsfreundlich” an. Die Jacke macht alle Bewegungen mit, ohne einzuengen. Ein Raschel- oder Scheuergeräusch, wie bei anderen Regenjacken häufig gewohnt, gibt es hier ebenfalls nicht. Die Jacke passte sogar über eine dünne nicht allzu gefüllte Laufweste ohne das etwas einengte oder störte.

Atmungsaktivität und Wetterschutz
Compressport gibt im Produktnamen die Wasserdichtigkeit und die Atmungsaktivität direkt mit einer 25(000) Wassersäule (Schmerber) sowie die Schweißdurchlässigkeit mit 75(000) MVTR (Moisture Vapor Transmission Rate) an. Das klingt erstmal super und unser Tester kann vor allem bestätigen, dass es auch nach Stunden in der Jacke nie zu einem “Aquarium”-Gefühl kam. Die Wasserdichtigkeit war jedoch nur an den oben erwähnten glatten Stellen und den Reißverschlüssen nach einem Dauerregen gegeben. An allen anderen Stellen war nach ca. 1 h oftmals Schluss. Sebastian hat das aber nicht gestört, denn die Jacke trocknet sehr schnell wieder und als Schwitzer ist ihm die Atmungsaktivität eh lieber als eine “Plastikhülle”.

Einzig an den Unterarmen störte die fehlende Wasserdichtigkeit irgendwann, wenn noch kalter Wind dazu kam. Viel Wärme gibt die Jacke nämlich nicht, da sollte man ggfs. bei eintretendem kalten Regen eine Lage darunter ziehen.

Auf dem Trampelpfad
Die Hurricane 25/75 hat in der Testzeit reichlich Regen abbekommen und in dem Zusammenhang auch Kontakte mit Ästen, Steinen und Rucksäcken etc. hinter sich. Bisher hat keines zu bleibenden Spuren geführt. Unter die Regenjacke hat sogar noch eine nicht allzu überfüllte Laufweste – z. B. nur mit Tagesgepäck bestückt – gepasst. Einzig das Ausziehen, wenn sie nass ist, ist etwas fummelig, da sie dann an den Unterarmen gut “anklebt”. Der leicht schräg zum Kopf verlaufende Reißverschluss und der darauf folgende Abschluss lassen ihn angenehm am Kinn abschließen. Die Kapuze lässt sich leicht auf- und abziehen und ist durch die stretchige Bauart immer fest am Kopf. Die Taschen sind groß genug, dass ein Handy und ein Riegel sowieso reinpassen. Aber die Sachen darin werden leicht feucht. Wobei unser Tester hier eher Schweiß von innen als Regen von außen vermutet.

Fazit von Sebastian

Die Compressport Hurricane waterproof 25/75 Jacke gefiel mir vor allem wegen ihrer tollen Passform, dem stretchigen Material und der hohen Atmungsaktivität. Wer also das Augenmerk eher darauf legt, bekommt für einen auf dem Markt vergleichbaren Preis eine tolle Regenjacke.

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.