Die Nanoweight-Kollektion ist eine leichte Funktionswäsche für warme Temperaturen. Das enganliegende und etwas durchsichtige Singlet sowie die Boxer bestehen aus extrem leichten und kühlenden Mesh-Gewebe mit hervorragendem Temperatur- und Feuchtigkeitsmanagement, um stets ein angenehm trockenes Tragegefühl zu vermitteln. Die Wäsche eignet sich perfekt als Unterzieher für alle Aktivitäten mit hoher Intensität.

CRAFT Nanoweight Singlet und Boxer

Hersteller: CRAFT
Modell: Nanoweight Singlet W und Boxer W
Damengröße: XS – XXL (Boxer nur bis XL)
Herrengröße: S – XXL (Boxer bei Herren mit etwas längerem Bein)
UVP: Singlet 34,95 €, Boxer 24,95 €
Testdauer:  6 Wochen
Bilder: ©CRAFT

Nachhaltigkeit
Die in diesen beiden Produkten verwendeten Materialien wurden ressourcenschonend aus recycelten Fasern gewonnen, was eine geringere Belastung für die Umwelt zur Folge hat. Anteil recyceltes Polyester 39 %.

Kurze Beschreibung
Die Nanoweight-Kollektion ist eine leichte Funktionswäsche für warme Temperaturen. Das enganliegende und etwas durchsichtige Singlet sowie die Boxer bestehen aus extrem leichten und kühlenden Mesh-Gewebe mit hervorragendem Temperatur- und Feuchtigkeitsmanagement, um stets ein angenehm trockenes Tragegefühl zu vermitteln. Die Wäsche eignet sich perfekt als Unterzieher für alle Aktivitäten mit hoher Intensität.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Die Nanoweight Wäsche ist extrem leicht, man hat einen Hauch von nichts in der Hand. Die Struktur des Materials erinnert an Waben und ist leicht durchsichtig. Die Abschlüsse an Hals, Bund und Ärmeln sind weich eingefasst und seitlich ist der Schnitt körperbetont abgenäht. Die Boxer hat ganz leicht angesetzte Beine, so dass sich aber nichts nach oben aufrollen kann und am Bund befindet sich ein breites Gummiband. Das Material ist ohne Mängel, kein abstehender Faden – alles sauber und makellos. Die Farbe unserer beiden Test-Produkte ist Crush (rot/orange), die Wäsche ist auch im schlichten Weiß und Schwarz erhältlich.

Passform und Tragekomfort 
Das Craft Nanoweight Singlet sitzt perfekt und eng am Körper. Kein Scheuern oder Rutschen, man merkt eigentlich gar nicht, dass man ein Unterhemd trägt. Unsere Testerin trägt hier ihre normale Größe S, die Produkte fallen normal aus, sind aber vom Schnitt her enganliegend. Die Nanoweight Boxer sitzt ebenfalls fest, der breite Gummibund ist weich und schneidet auch nirgends ein. Die leicht angesetzten Beine der Boxer bleiben an Ort und Stelle und rutschen nicht hoch. Beide Kleidungsstücke sind bis 40 Grad waschbar.

Atmungsaktivität und Wetterschutz
Die Unterwäsche bietet ein Höchstmaß von Feuchtigkeitstransport, auch wenn das Material nass geschwitzt ist, fühlt sich die Haut trocken und kühl an. Es gibt keinen Wärmerückstau durch das Unterhemd, es ist prima bei intensiven Einheiten oder warmen Temperaturen. Das Singlet ist zwar etwas durchsichtig, aber wenn einen das persönlich nicht stört, kann man es auch genauso gut als leichtes Shirt, ohne was drüber, zum Laufen verwenden.

Auf dem Trampelpfad
Die Nanoweight Wäsche ist minimal leicht bei maximalem Feuchtigkeits- und Temperaturkomfort. Beim Laufen mit und ohne Rucksack oder Rennradfahren wird gleichermaßen dieser Komfort geboten. Die Wäsche sitzt eng, ohne zu scheuern oder einzuengen. Im Test konnten wir keine Verschleißerscheinungen feststellen. Auch nicht beim Laufen als einziges Shirt und direktem Laufrucksack darüber. Die Nanoweight Wäsche hält die Herstellerversprechen!

Fazit von Iris

Das Craft Nanoweight Singlet und die Boxer haben mich im Test überzeugt. Unterwäsche, bei der man gar nicht merkt, dass es noch unterm Shirt/Shorts steckt mit dem Effekt der trockenen und kühlen Haut auch bei starkem Schwitzen. Durch das geringe Gewicht finden die Teile auch im kleinsten Rucksack oder auch im Trikot Platz.  

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.