Die Garmin Enduro GPS Smartwatch ist DIE Trainings- und Wettkampfuhr für ambitionierte und gesundheitsbewusste Ultraläufer, die leichte, intuitive Bedienbarkeit, Funktionalität für höchste Ansprüche bei einem ansprechenden Design suchen. Der Preis ist gerade noch vertretbar.

Garmin Enduro Smartwatch

Hersteller: Garmin
Modell: Enduro Solar
Geräteabmessungen: 51 x 51 x 14,9 mm
Display-Auflösung: Bei Sonneneinstrahlung gut lesbares, transflektives MIP-Display (Memory in Pixel)
Gewicht:  71 g
Batterie: Wiederaufladbarer, integrierter Lithium-Ionen-Akku mit Solarladung
Betriebsdauer: Bis zu 70 Stunden GPS-Modus, mit Solarladung bis zu 80 Stunden
UVP: 799,99 Euro
Testdauer: 6 Wochen
Bilder©Garmin

Nachhaltigkeit
keine Angaben zum Produkt selbst oder zur Firmenphilosophie.

Kurze Beschreibung
Die Garmin Enduro ist eine leichte, robuste GPS Smartwatch mit Multi-Satelliten Kompatibilität, umfangreichen Traillauf-Funktionen, ABC-Sensoren, Herzfrequenzmessung am Handgelenk und vielen vorinstallierten Sport- und Outdoor-Profilen und vor allem einer langlebigen Akku-Leistung. Die firmenseitige Kurzbeschreibung unter dem oben angegebenen Link ist sehr übersichtlich und informativ für den schnellen Überblick.

 Erster Eindruck und Verarbeitung
Die Garmin Enduro, herausgekommen Anfang 2021, liegt leicht in der Hand, wirkt nicht protzig oder globig und trägt sich trotz der Größe sehr angenehm. Das UltraFit Nylon Armband wirkt auf den ersten Blick etwas billig, lässt sich aber sehr einfach festzurren und ist gut abwaschbar. Die Verarbeitung ist dem Preis angemessen und robust und hochwertig. Bedienbarkeit, Verständlichkeit und Funktionstüchtigkeit sind von Anfang an auch für den nicht geübten Smartwatch-Träger gegeben. Garmin-Vorkenntnisse erleichtern aber sicherlich die Handhabung bei der Fülle der möglichen und vorgegebenen Funktionen.

Garmin Enduro Übersicht

Funktionalität
Als Trailläufer und gesundheitsbewusster Mensch hat der Tester die Garmin Enduro während der Testphase fast ausnahmslos ohne Unterbrechung getragen. Die dabei gewonnen und gemessenen Daten lassen unerschöpfliche Beurteilungen zu und machen schlicht und ergreifend Spaß. Die stets sofortige Bluetooth-Verbindung mit einem Handheld ergaben umfangreiche und verlässliche Auswertungen. Die vorinstallierten Profile (insbesondere Trail Run und Ultra Run) haben mich sehr angesprochen und ich musste für meine Zwecke keine weitere Funktion für das Display zusätzlich installieren. Den persönlichen Vorlieben sind da aber keine Grenzen gesetzt. Die Handhabung ist dabei sehr einfach. Man kann aber auch sagen, dass die schiere Menge an Möglichkeiten und Funktionen auch erschlagen könnten. Positiv ausgedrückt gibt es mittlerweile fast nichts, was es nicht gibt in Sachen Messung der Leistung und der Gesundheit. 

GPS-Funktionalität
Die GPS-Funktionalität ist mittlerweile geradezu perfekt. Die Satelliten wurden sehr schnell gefunden, meistens schon im Auto bei leicht geöffnetem Fenster auf dem Weg zum Startpunkt. Die äußerst präzise Wegbestimmung ist bei allen Funktionen ein Riesenplus. Sehr angetan war der Tester auch von der präzisen Zoom in and out Funktion. Eine deutliche Verbesserung zu früheren Modellen.

Höhenmessung
Die Höhenmessung funktionierte ohne Unterbrechung metergenau. Da gab es nichts zu beanstanden.

Herzfrequenzmessung
Die Herzfrequenzmessung springt sensationell schnell an, sobald die Uhr angezogen wurde, auch die Schlafrhythmus-Messung hat unseren Tester beeindruckt und sie gibt einem sehr interessante Einblicke in die eigene “Nachtaktivität”. Nach einigen Tagen gewinnt man eine Übersicht über seine augenblickliche Gesundheitslage, wenn man einmal den Ruhepuls festgestellt hat. 

Konnektivität
Die automatische Bluetooth Verbindung mit der Garmin Connect App sprang sofort an, wenn man die Connect App ansteuerte. In dem Testzeitraum funktionierte die Konnektivität durchweg tadellos.

Garmin Enduro Übersicht 2

Auf dem Trampelpfad 
Auffallend ist das leichte Gewicht am Handgelenk und das weiche Armband, welches sich auch unter Schweiß auf der Haut nicht unangenehm anfühlt. Entgegen anderer Erfahrungen mit diversen Sportuhren hinterlässt die Garmin Enduro keine Druck-oder Scheuerstellen. Ein großer Vorteil ist wirklich die intuitive und schnelle Bedienung. Der Tester kann sich kaum vorstellen, wie sich bei der Perfektion der Uhr noch Verbesserungsmöglichkeiten einstellen sollen. Die Garmin Enduro hat und kann alles, was das Ultra-Trailrunning Herz begehrt. Die langen Akku-Laufzeiten waren jetzt noch das i-Tüpfelchen.

Fazit von Klaus

Die Garmin Enduro GPS Smartwatch ist DIE Trainings- und Wettkampfuhr für ambitionierte und gesundheitsbewusste Ultraläufer, die leichte, intuitive Bedienbarkeit, Funktionalität für höchste Ansprüche bei einem ansprechenden Design suchen. Der Preis ist gerade noch vertretbar.

Weitere Berichte:

Jeden Tag ein neues Türchen

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.