Die Gonso Save Therm Primaloft Jacke ist von uns eine sichere Empfehlung. Die Jacke ist bei den verschiedensten Abenteuern ein guter Begleiter. Zu empfehlen ist dabei auch die von uns empfohlene Radhose. 

Gonso Save Therm Primaloft Jacke

Hersteller: Gonso
Modell: Save Therm Primaloft Jacke
Herrengröße: S – 5XL
UVP: 219,- €
Testdauer:  6 Wochen
Bilder: ©Gonso

Nachhaltigkeit

Gonso ist zum einen Mitglied in der FAIR WEAR Foundation, welche sich als Ziel gesetzt hat, weltweit für faire Arbeitsbedingungen zu sorgen. Des Weiteren ist Gonso Mitglied im “Bündnis für nachhaltige Textilien“. Alle Infos findet ihr auch direkt auf der Seite von Gonso: https://gonso.de/de/unternehmen/verantwortung/

Produktbeschreibung

SAVE THERM – der Name ist Programm! Die besonders warme und wasserdichte Funktionsjacke sorgt für optimales Klima auch bei kalten Bedingungen. Während die innere Schicht mit Primaloft ein optimales Wärmemanagement bietet, schützt die Außenschicht aus G-TEX-Material mit einer 10.000 mm Wassersäule und getapten Nähten absolut zuverlässig vor Regen und Wind.

Erster Eindruck und Verarbeitung

Schon beim ersten Ansehen wirkt die Jacke wertig. Die Nähte sind sauber verschweißt. Das Innenfutter ist sehr weich und angenehm zu tragen. Der Reißverschluss der Jacke ist zuerst ein bisschen hakelig. Dies besserte sich allerdings nach mehrfacher Nutzung. Auch die Oberfläche der Jacke fühlt sich angenehm und fest an. Die Farbe der Jacke, hier ein dunkles Grün, ist auf dem Fahrrad nicht unbedingt die beste Wahl, wenn man viel im Stadtverkehr unterwegs ist. Hier wären sicherlich noch applizierte Reflektoren sinnvoll.

Passform und Tragekomfort

Die Passform ist gut. Wir hatten L bei einer Körpergröße von 176 cm und einem Gewicht von 83 kg. Die Jacke ist nicht zu schwer, man merkt sie kaum, wenn man sie am Körper hat. Nach Verschließen des Reißverschlusses merkt man direkt, dass es wärmer wird. Sie geht auch noch ein gutes Stück, aber nicht zu viel, über das Gesäß, sodass auch beim Fahrradfahren das Gesäß noch gut abgedeckt ist. Außerdem besticht sie durch eine gute Bewegungsfreiheit. 

Atmungsaktivität und Wetterschutz

Die Jacke wurde von uns in den verschiedensten Situationen genutzt: sowohl beim Fahrradfahren, als auch beim Wandern/Hiking/Speedhiking und beim Segeln. Auch bei starkem Regen auf dem Rad behielt die Jacke ihre Dichtigkeit. Nach sehr langen Regenfahrten saugt die obere Membran Flüssigkeit an. Allerdings bleiben die unteren Schichten trocken, was sie ja auch sollen. Beim Segeln im Spätherbst an der Nordsee war sie auch ein sicherer Begleiter. Den ganzen Tag und auch bei Regen getragen hielt sie bei Außentemperaturen von 7°, Wind und Regen gut warm. Gut war auch die enorme Bewegungsfreiheit, die beim Segeln auch wichtig ist. Bei Fahrten auf dem Rad mit hoher Intensität verfügt sie über eine gute Atmungsaktivität. Um in dieser Jacke warm zu bleiben, reicht ein dünner Midlayer und ein atmungsaktives Unterhemd. 

Auf dem Trampelpfad

Auf dem Trampelpfad kann die Jacke die geforderten Ansprüche gut einhalten. Gute Wasserdichtigkeit, gute Atmungsaktivität. Der Stoff nimmt den Dreck nicht so intensiv an, so dass dieser dann im trockenen Zustand wieder gut abreibbar ist. 

Fazit von Trampelpfadlauf.de

Die Gonso Save Therm Primaloft Jacke ist von uns eine sichere Empfehlung. Die Jacke ist bei den verschiedensten Abenteuern ein guter Begleiter. Zu empfehlen ist dabei auch die von uns empfohlene Radhose. 

Weitere Berichte:

Coros HFM
Carsten Kirchbach
Coros HFM

Der Coros HFM lässt sich simpel über Bluetooth verbinden und erfasst mit einem optischen Herzfrequenzsensor

Weiterlesen »

Doppelte Gewinnchance

Trage hier den Code aus dem Newsletter bzw. aus unserer APP ein und lande zweimal im Lostopf!

Du kennst unsere APP nicht? oder hast unseren Newsletter noch nicht abonniert?

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.