Die Monte Stivo Weste von Hyphen eignet sich durchaus fürs Traillaufen, ich sehe die Weste aber eher bei weniger schweißtreibenden Aktionen. So empfand ich die Weste besonders unter der Regen-Windjacke beim Biken als sinnvolle Ergänzung.

Hyphen produziert seine Ware komplett innerhalb der EU. Hierfür wurde eigens eine Produktion in Kroatien aufgebaut. Dabei sollen faire Löhne und das Bezahlen fairer Preise für die Produkte dazu führen, dass hier sichere Arbeitsplätze geschaffen werden. Mit dem Versuch, möglichst alle verwendeten Materialien in Europa (kurze Wege) einzukaufen und auf umweltbelastende Verfahren und Stoffe zu verzichten, soll der ökologische Fußabdruck so gering wie möglich gehalten werden.

Hyphen Monte Stivo Weste

Hersteller: Hyphen
Modell: Monte Stivo Weste
Gewicht: 240 g (Größe M) 
Damengröße: XXS – XL
Herrengröße: XS – XXL
UVP: 199,95 €
Testdauer:  8 Wochen
Bilder: ©Hyphen 

Hyphen Monte Stivo WesteNachhaltigkeit
Hyphen produziert seine Ware komplett innerhalb der EU. Hierfür wurde eigens eine Produktion in Kroatien aufgebaut. Dabei sollen faire Löhne und das Bezahlen fairer Preise für die Produkte dazu führen, dass hier sichere Arbeitsplätze geschaffen werden. Mit dem Versuch, möglichst alle verwendeten Materialien in Europa (kurze Wege) einzukaufen und auf umweltbelastende Verfahren und Stoffe zu verzichten, soll der ökologische Fußabdruck so gering wie möglich gehalten werden. https://trampelpfadlauf.de/nachhaltigkeit-ueberblick/

Kurze Beschreibung
Unsere Leichtgewichtweste ist die ideale äußere Lage bei gemäßigten Bedingungen und ein optimales Midlayer bei Regen oder Schnee. Sie lässt sich je nach Witterung und Belastung immer optimal mit Baselayer und Nässeschutz kombinieren, ist ein Leichtgewicht und mit den Zusatzfunktionen ist sie bestens ausgestattet für jede Outdoor-Unternehmung.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Wie auch schon der Midlayer wird auch die Weste zu 100 % in Kroatien produziert. Beim Inspizieren der Weste fällt Björn an der Innenseite ein Label auf. Hier wird mit einer handschriftliche Kontrollnummer bestätigt, dass die Weste kontrolliert wurde. Respekt, sowas hatten wir noch nicht im Test, dennoch schaut Björn sich die Weste noch an, findet aber keinerlei Grund “zum Meckern”. Die Reißverschlüsse sind groß dimensioniert und sehr leichtgängig. Besonders das Einfädeln mit den großen Gliedern ist easy. Abzug gibt es leider beim Geruch, die Weste riecht leider etwas, das liegt wohl daran, dass sie zu 100 % aus Polyamid besteht, aber nach erstmaligem Waschen ist der Geruch weg.

Hyphen Monte Stivo WestePassform und Tragekomfort 
In Größe XL passt die Monte Stivo Weste Björn sehr gut. Sie liegt im Brustbereich sehr gut an und engt nicht ein. Die Länge ist in Björns Fall etwas kurz, ob vielleicht XXL die bessere Größe gewesen wäre? Auch beim Halsabschluss wäre ein XXL wohl passender gewesen, denn in XL bekommt Björn die Weste nur bedingt komplett geschlossen. Björn nutzte die Weste dennoch in XL, da er Bedenken hat, die Weste in XXL könnte ihm vielleicht zu weit sein. Sehr angenehm sind die dehnbaren Ärmelöffnungen, diese machten jede Bewegung ohne große Einschränkungen mit.

Atmungsaktivität und Wetterschutz
Gefüttert ist die Monte Stivo Weste komplett Climashield®, das sorgt für eine gute Wärmeisolation und eine hohe Dampfdurchlässigkeit bei entsprechender Witterung. Ideal ist die Weste bei gemäßigten Bedingungen oder als Baselayer unter der Regenjacke. Hyphen gibt den Wetterschutz mit wasser- und windabweisend an, im Test hielt die Weste bei leichtem Nieselregen erstaunlich lange durch und auch der Windschutz am Oberkörper gefiel Björn gerade bei längeren Abfahrten auf dem MTB sehr gut.

Auf dem Trampelpfad
Wie oben schon erwähnt, ist die Weste eher etwas für gemäßigte Bedingungen. Im Test nutze Björn dennoch die Weste zum Laufen bei 0 Grad und trug nur einen Baselayer darunter, in dieser Kombination ist die Weste auch für sportliche Aktivitäten geeignet. Ideal empfand Björn die Weste allerdings als Midlayer unter der Regenjacke, hier spürt man deutlich die Wärmeisolation. Störend war lediglich der nicht zu schließende Kragen am Hals, da dieser für Björn einfach zu eng war

Fazit von Björn

Die Monte Stivo Weste von Hyphen eignet sich durchaus fürs Traillaufen, ich sehe die Weste aber eher bei weniger schweißtreibenden Aktionen. So empfand ich die Weste besonders unter der Regen-Windjacke beim Biken als sinnvolle Ergänzung.

Weitere Berichte:

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.