Der erste vegane und herzhafte Eiweißriegel von innosnack. Mit seinen sechs hochwertigen Proteinquellen kommt INNOBAR Peanut-Pikant auf insgesamt 20 % Protein bzw. 13 g/Riegel. Die Haupt-Eiweißquellen sind Erbsen, Erdnüsse und Mandeln kombiniert mit Quinoakleie, Amaranth und Hefeflocken für ein noch breiteres Aminosäuren-Spektrum.

Innobar PROTEIN Peanut-Pikant

Hersteller: Innosnack
Produktname: Innobar PROTEIN Peanut-Pikant
Riegel: 65 g
Nährwertangaben je Riegel
Energie kcal/kJ 1021/244
Fett 7,8
Davon gesättigte Fettsäuren 1,2
Kohlenhydrate 28
Davon Zucker 19
Ballaststoffe 6,5
Eiweiß 13
Salz 0,6

Zutaten

Energieriegel mit 20 % pflanzlichem Protein
Zutaten: Reissirup, 20 % Proteinmix (Erbsen-, Erdnuss-, Mandel- Protein), Erdnüsse (12,5 %), Isomaltulose*, Oligofruktosesirup, Erdnussmus (6%), Quinoa-Kleie, Amaranth gepufft, Zwiebelflocken, Hefeflocken, Kurkuma (0,2 %), Gewürze, Steinsalz
*Isomaltulose ist eine Glukose- und Fruktosequelle. Kann Spuren von Schalenfrüchten und Gluten enthalten.

Kurze Beschreibung

Der erste vegane und herzhafte Eiweißriegel von innosnack. Mit seinen sechs hochwertigen Proteinquellen kommt INNOBAR Peanut-Pikant auf insgesamt 20 % Protein bzw. 13 g/Riegel. Die Haupt-Eiweißquellen sind Erbsen, Erdnüsse und Mandeln kombiniert mit Quinoakleie, Amaranth und Hefeflocken für ein noch breiteres Aminosäuren-Spektrum.

Fazit von Björn

Die Geschmacksrichtung Peanut-Pikant klang für mich von Anfang an spannend, da ich beides mag. Also ging es mit großem Interesse zum ersten Bissen. Die Konsistenz ist für mich perfekt, nicht zu hart und nicht zu weich und vor allem kein Bröseln wie bei den ersten Riegeln. Der Geschmack ist in der Tat recht pikant und die Erdnussbutter-Note schmeckt man auch leicht raus, was mir sehr gut gefällt. Allerdings fand ich den Riegel nicht gut für den Beginn bei einem Lauf. Hier werde ich weiterhin die süßen Varianten vorziehen und auf Peanut-Pikant erst nach ein paar Stunden zurückgreifen, wenn meine Gelüste auf was Herzhaftes kommen.

Fazit von Holger

Der neue Riegel ist von der Konsistenz her genau richtig. Nicht zu weich und nicht zu hart. Vor allem “bröselt” er nicht so wie die Sesamriegel und er ist nicht süß. Darauf hatte ich mich gefreut, endlich mal wieder ein salziger oder herzhafter Riegel. Leider doch nichts für mich. Ich finde den Geschmack etwas zu sehr in Richtung Brühwürfel und zu intensiv. Er konnte mich leider nicht überzeugen.

Fazit von Sebastian

Die Konsistenz ist, wie zuletzt bei Innosnack gewohnt, sehr angenehm und auch beim Laufen sehr gut kau- bzw. essbar. Die Verträglichkeit ist ebenfalls super. Er wirkt dezent, aber langanhaltend. Am Anfang nach dem Reinbeißen schmeckt der Riegel ungewohnt, aber noch in Ordnung. Leider wird mit jedem Bissen der pikante und eher Richtung Gemüsebrühe gehende Geschmack deutlicher. Insgesamt nicht so ganz mein Geschmack, wenngleich immer noch besser als zu süß und klebrig.

Fazit von Steffi

Ein idealer Snack für unterwegs. Er bröselt nicht und lässt sich einfach beim Laufen essen. Riecht man an dem Riegel, bemerkt man vor allem das Gewürz Kurkuma. Geschmacklich erinnert der Riegel Steffi an Gemüseeintopf. Es ist eine willkommene Abwechslung nach den vielen süßen Riegeln, dennoch trifft es nicht ganz ihren Geschmack.

Fazit von Hasret

Wie von Innosnack gewohnt, ist die Konsistenz des Riegels angenehm. Der Riegel ist eher weicher als die anderen Sorten. Ich war schon ziemlich gespannt, weil ich ein großer Fan der Innosnack Riegel bin. Leider ist mir der Riegel etwas zu pikant. Beim Laufen würde ich persönlich diesen Riegel nicht verzehren, da mir der würzige Geschmack dann doch zu intensiv ist. Der Riegel hat ziemlich gute Nährwerte, aber für mich persönlich nicht mein Geschmack mit der Kurkuma Note.

Weitere Berichte:

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.