Die Klättermusen Vanadis 2.0 Pants sind ideal, wenn man sich nur eine, dafür eine sehr gute Bergsporthose zulegen möchte. Sie machen beim Bergsteigen, Wandern, aber vor allem beim Klettern eine sehr gute Figur. Der Materialmix und die tolle Schnittführung überzeugten im Test voll und rechtfertigen daher auch einen doch eher hohen Preis.

Klättermusen Vanadis 2.0 Pants

Hersteller: Klättermusen
Modell: Vanadis 2.0 Pants
Gewicht: 297 g 
Damengröße: XXS – XL
Herrengröße: XS – XXL
UVP: 160 €
Testdauer:  6 Wochen
Bilder©Klättermusen

Nachhaltigkeit
Klättermusen versucht, seinen ökologischen Fußabdruck möglichst gering zu halten. Vor allem soll dies durch die Langlebigkeit ihrer Produkte gewährleistet werden. So verfolgt die Firma seit ihrer Gründung 1975 (in Schweden) Konsumabfälle, verbessert kontinuierlich die Nutzwerte ihrer Produkte und untersucht, wie Rohmaterialien wiederverwertet werden können. 

Kurze Beschreibung
Die Klättermusen Vanadis 2.0 Pants sind sehr elastische, eher dünne Hosen, die zum Klettern, Bergsteigen, Wandern und andere intensive Sportarten gemacht ist. Das Modell gibt es in zwei verschiedenen Farben für Damen und in drei verschiedenen Versionen für Herren. Lena testete die Hose in Größe L und “Dark grey”.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Der erste Eindruck war gleich einmal sehr gut. Das Material (eine Mischung aus Elastan, Polyamid und Stretch) ist super leicht, sehr elastisch und angenehm glatt und weich. Die Hose sieht sehr gut verarbeitet aus, es hängen nirgends Fäden weg und auch der Reißverschluss läuft flüssig und hakt nicht.

Passform und Tragekomfort 
Die Hose fällt nach Lenas Meinung etwas größer aus. Jedoch kann dies auch so gewollt sein, da auch das Model auf der Herstellerseite die Hose “so” trägt. Sehr auffallend ist für sie die extrem gute Passform. Der Bund ist sehr breit, was äußerst angenehm zu tragen ist, auch unter einem Klettergurt. Die Hosentaschen sind tief und geräumig. Das Material der Hose ist derartig elastisch und weich, dass man meinen könnte, man hätte eine Gymnastikhose an. So ist sie zum Klettern und Bergsteigen einfach perfekt, da man immer optimale Bewegungsfreiheit hat. Zudem spannt sie durch die legere Schnittführung (vorgeformte Knie)  zu keiner Zeit am Hintern oder an den Beinen. Die Hosenbeine sind für Lena (sie ist 1,73 m groß) ideal, was die Länge angeht. Man könnte diese aber auch per Gummizug regulieren.

Auf dem Trampelpfad
Lena testete die Hose zum Klettern, Wandern und Bergsteigen. Das Material ist sehr abriebfest, was sie etwas überraschte, da die Hose ja auch stark elastisch ist. Das doch eher dünnere Material ist für draußen eher für Frühling bis Herbst geeignet, im Winter trägt Lena (außer zum Klettern) einen Isolationsrock oder eine längere Unterhose beim Wandern darüber. Durch das hoch atmungsaktive Material ist die Vanadis 2.0 aber auch sehr gut für Indoor-Sport (Kletterhalle) geeignet. Hier kann man sie auch ganz leicht auf  ¾-Höhe hinaufschieben und per Gummizug fixieren.

Lena Schindler
Fazit von Lena Schindler

Die Klättermusen Vanadis 2.0 Pants sind ideal, wenn man sich nur eine, dafür eine sehr gute Bergsporthose zulegen möchte. Sie machen beim Bergsteigen, Wandern, aber vor allem beim Klettern eine sehr gute Figur. Der Materialmix und die tolle Schnittführung überzeugten im Test voll und rechtfertigen daher auch einen doch eher hohen Preis.

Weitere Berichte:

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.