Winter Running Schuhwerk mit Gore-Tex® Membrane, wasserabweisender Kleingamasche und im Schuhprofil integrierten Spikes für maximalen Halt. Für extreme Bedingungen auf eisigem und sehr rutschigem Untergrund entwickelt. Für einen Winter GoreTex-Schuh mit Spikes und hohem Schaft fühlt sich der Blizzard durchaus leicht an. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und der Schuh riecht auch nach dem Auspacken nicht auffällig. Der sockenartige Abschluss am Fuß fällt darüber hinaus positiv auf. Das restliche Chassis um den Vorfuß zum Fersenabschluss hingegen wirkt stabil und robust.

La Sportiva Blizzard GTX

Hersteller: La Sportiva
Modell: Blizzard GTX
Gewicht: 370 g
Sprengung: 6 mm
Größen: 38 – 47,5 
UVP: 209,- €
Testdauer: 6 Wochen / 90 km
Bilder: ©La Sportiva

Nachhaltigkeit
La Sportiva ist bluesign® system Partner. bluesign® ist die Lösung für eine nachhaltige Herstellung von Textilien. Es schließt umweltbelastende Substanzen von Anfang an aus dem Fertigungsprozess aus, legt Richtlinien fest und kontrolliert deren Einhaltung. Im Jahr 2013 hat La Sportiva die Partnerschaft mit der Outdoor Conservation Association aktiviert. Es handelt sich dabei um eine no-profit Vereinigung mit dem Ziel, Initiativen zur Erhaltung der Umwelt zu unterstützen.

Kurze Beschreibung
Winter Running Schuhwerk mit Gore-Tex® Membrane, wasserabweisender Kleingamasche und im Schuhprofil integrierten Spikes für maximalen Halt. Für extreme Bedingungen auf eisigem und sehr rutschigem Untergrund entwickelt.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Für einen Winter GoreTex-Schuh mit Spikes und hohem Schaft fühlt sich der Blizzard durchaus leicht an. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und der Schuh riecht auch nach dem Auspacken nicht auffällig. Der sockenartige Abschluss am Fuß fällt darüber hinaus positiv auf. Das restliche Chassis um den Vorfuß zum Fersenabschluss hingegen wirkt stabil und robust.

Passform und Schnürung
Sebastian erhält den Blizzard GTX in gewohnter Größe 43 mit 27,5 cm Innensohlenlänge bei La Sportiva. So trägt er sich angenehm, mit ausreichend Platz an den Zehen, aber trotzdem festem Abschluss um den restlichen Fuß. Der Hersteller gibt an, dass der Schuh normal breit ausfällt. Das kann unser Tester so bestätigen, es sollte hier eine große Bandbreite an möglichen Trägern abgedeckt werden. Zudem gibt es den Schuh nur in einer Unisex Variante.

Laufeigenschaften
Der La Sportiva Blizzard GTX lässt sich für die Größe und das Einsatzgebiet dynamisch laufen. Die Sohle ist flexibel und geht gut mit dem Untergrund mit. Man spürt durchaus den Untergrund, wenngleich durch das grobe Profil und die dicke Sohle natürlich nicht alles ankommt. Die Spikes fallen quasi gar nicht auf, dazu unten mehr.

Dämpfung und Protektion
Die weiche bzw. flexible Sohle ist sehr gutmütig und schluckt viel Untergrund, ohne dass sie beim Träger unangenehm auftragen. Der Schutz um den Schuh ist ausgeprägt und verhindert zuverlässig einen schmerzhaften “Einschlag” beim Kontakt mit Hindernissen.

 

La Sportiva Blizzard GTX

Grip und Stabilität
Der Halt im Schuh ist sehr gut, lediglich an der Ferse könnte er ein wenig straffer sitzen. Das ist aber “Jammern auf sehr hohem Niveau” und wohl eher dem schmalen Fuß unseres Testers geschuldet. Der Halt auf Matsch, Schnee und gefrorenem Boden ist super, einzig auf blankem Eis kommen die Spikes sehr schnell an ihre Grenzen. Das Problem hier sind die weichen Stollen, auf denen die Spikes mittig sitzen. Die weichen Stollen geben nach und so drückt es die Spikes ins Innere des Stollens und somit können sich diese nicht gänzlich ins Eis bohren. 

Auf dem Trampelpfad
Mal abgesehen von dem Problem mit den Spikes, was zugegeben gar nicht geht, ist der Schuh super. Er läuft sich agil, bietet rundum Schutz vor widrigen Verhältnissen und macht auf jedem Untergrund Spaß (außer Eis). Die Gore Tex Membran funktioniert recht lange. Aber gerade bei nassem Schnee gibt sie nach ca. 1h auf. Ansonsten hält der Schuh auch durchaus länger trocken.

Fazit von Sebastian

Der La Sportiva Blizzard GTX wäre ein super Schuh für alle Verhältnisse im Winter, hätte er nicht das Problem mit den Spikes. Der Preis ist wenn der Fehler mit den Spikes behoben ist in Ordnung.

Weitere Berichte:

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.