Der LONG SKY 2, die Weiterentwicklung des MTL LONG SKY ist der perfekte Begleiter auf ausdauernden und anspruchsvollen Bergläufen. Der Schuh steht wie kein anderer für die Passion zum Trail Running der Merrell Läufer und ihren hohen Leistungsanspruchgleichermaßen. Er wurde entwickelt, um ständig wechselnden Bedingungen und Terrains Stand zu halten. 

Merrell MTL Long Sky 2

Hersteller: Merrell
Modell: MTL Long Sky 2
Sprengung: 4 mm
Gewicht: 270 g 
Damengröße: 35 – 42,5 EU
Herrengröße: 40 – 51 EU
UVP: 130,- €
Testdauer:  5 Wochen / 120 km
Bilder: ©Merrell

Nachhaltigkeit

Beim Merrell MTL Long Sky 2 kommen zu 100% recycelten Komponenten (z.B. die Schnürsenkel, die TPU Verstärkungen zum Einsatz. Merrell ist Mitglied der Sustainable Apparel Coalition und nutzt den Higg Index als Nachhaltigkeitsguide. Der Higg Index hilft zu entscheiden, welche Prozesse im Hinblick auf die Verbesserung der Nachhaltigkeit optimiert werden müssen. Daneben gibt Merrell einen detaillierten Einblick in deren Programme:
https://www.merrell.com/DE/de_DE/sustainability/?icid=mer_explore_Sustainability_de

Kurze Beschreibung

Der LONG SKY 2, die Weiterentwicklung des MTL LONG SKY ist der perfekte Begleiter auf ausdauernden und anspruchsvollen Bergläufen. Der Schuh steht wie kein anderer für die Passion zum Trail Running der Merrell Läufer und ihren hohen Leistungsanspruchgleichermaßen. Er wurde entwickelt, um ständig wechselnden Bedingungen und Terrains Stand zu halten. 

Erster Eindruck und Verarbeitung

Der Merrell MTL Long Sky 2 kommt in der Farbe Tangerine mit grauen und grünen Akzenten zur Testerin. Auf der vorderen Schuhaußenseite ist der Herstellername in Weiß sehr auffällig dargestellt und der Schuh verfügt über reflektierende Elemente für eine bessere Sichtbarkeit. Der Schuh riecht weder beim Auspacken noch nach 5-wöchiger Testdauer unangenehm. Insgesamt ist die Verarbeitung sehr gut und es fällt am Schuh nichts Negatives auf.

Passform und Schnürung 

Lena testete das Damenmodell in der EU-Größe 40. Die Länge des Schuhs fällt gemäß Schuhgröße normal aus. Allerdings sind die Schuhe insgesamt recht breit geschnitten, sodass Lena die Schuhe relativ eng schnüren muss, um mit ihrem eher schmalen Fuß ausreichend Stabilität zu haben. Die Schnürung ist als klassische Schnürung ausgeführt, wobei es keine Schnürsenkeltasche zum Verstauen gibt. Die klassische Schnürung hält jedoch auch ohne doppelte Schnürung sehr gut und lockert sich auch nicht im Einsatz auf längeren Strecken. 

Laufeigenschaften

Der Merrell MTL Long Sky 2 ist ein Schuh für eher breite Läuferfüße. Aufgrund der sehr breiten Passform des Schuhs kommt es trotz enger Schnürung zu viel Bewegung im Schuh bei der Testerin. Das Hin- und Herrutschen im Schuh erschwert schnelles Agieren auf dem Trail und sorgt für ein eher „schwammiges“ Gefühl für den Untergrund. Auf Wald- und Wiesenwegen lässt sich der Schuh jedoch auch mit zu breiter Passform angenehm laufen. Der Merrell  MTL Long Sky 2 ist mit einer Einlegesohle aus EVA-Schaum ausgestattet. Die Sohle sorgt für angenehm weichen Tragekomfort auch auf längeren Strecken. Sie lässt sich herausnehmen, aber sitzt fest im Schuh und verrutscht nicht.

Dämpfung und Protektion

Mit 23,5 mm an der Ferse und 19,5 mm in der Zehenpartie kommt der MTL Long Sky 2 auf 4 mm Sprengung und eignet sich damit für Mittelfußläufer, die gerne mit etwas mehr Drop unterwegs sein wollen. Die Zwischensohle aus EVA-Schaum sorgt zusammen mit der Einlegesohle für ausreichend Komfort auf langen Einsätzen. Für Schutz auf den Trails gegen Steine und spitze Gegenstände sorgen der leicht verstärkte Zehenbereiche und die feste Fersenkappe. Der vorgeformte Fersenbereich ist jedoch relativ starr, sodass es in Kombination mit der Bewegung im Schuh bei Lena gerade auf den ersten Läufen an beiden Fersen zu Blasenbildung kam. Der Schuh wurde nach häufigerem Einsatz jedoch weicher, sodass sich auch das Scheuern reduzierte. Für Trails im felsigen Gelände dürfte die Zehenbox gerne mit etwas mehr Verstärkung ausgestattet sein.

Grip und Stabilität

Für die Konstruktion der Laufsohle wurde auf die Vibram® MegaGrip® zurückgegriffen, um für optimalen Grip auf trockenem und nassem Untergrund zu sorgen. Zusammen mit den 5 mm tiefen Stollen packt der Schuh gerade auch im nassen und matschigen Gelände und auf felsigem Untergrund sehr gut zu. Da der Fuß bei der Testerin jedoch sehr viel Bewegung im Schuh hat, kann die an sich sehr griffige Sohle ihr Potenzial nicht gänzlich entfalten und die Stabilität beim Laufen wird beeinflusst.

Auf dem Trampelpfad

Der MTL Long Sky 2 wurde auf unterschiedlichstem Terrain, auf Trails, Wald- und Wiesenwegen mit Distanzen bis 25 km und mit bis zu 1500 Höhenmetern gelaufen. Der Schuh überzeugt Lena insbesondere mit seiner griffigen Laufsohle, die selbst auf sehr matschigem Untergrund gut greift. Der breite Schnitt des Schuhs bedingt bei Lena allerdings relativ viel Bewegung im Schuh und macht ihn auf Trails damit eher träge. Im Downhill bedingen das eher „schwammige“ Laufgefühl und die Bewegung im Schuh Einbußen in der Laufsicherheit. Nach rund 120 Kilometer zeigt die Sohle hinten leichte Abriebspuren, die dem Grip des Schuhs aber bisher keinen Abbruch tun. Das Obermaterial aus Mesh und TPU bietet zusammen mit dem Mesh-Innenfutter eine hohe Atmungsaktivität und verhindert ein unangenehm schwitziges Gefühl.

Fazit von Lena

Der Merrell MTL Long Sky 2 ist zwar für meine eher schmalen Füße zu breit, kann aber bei richtiger Passform das ganze Potenzial der Vibram® MegaGrip® Laufsohle entfalten. Er sorgt für tollen Grip auf trockenem und nassem Untergrund und meistert auch längere Läufe mit einem atmungsaktiven Laufgefühl.

Weitere Berichte:

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.