Der Merrell Trail Glove 7 GTX ist ein wasserdichter und komfortabler Barfußlaufschuh. Für Hasrte war es das erste Mal, dass er in Barfußschuhen durch die Natur gelaufen ist. Das Gefühl ist schon gewöhnungsbedürftig, aber durchweg positiv. Merrell hat hier einen sehr gut durchdachten Barfußschuh auf den Markt gebracht, der neben seinen Komforteigenschaften auch noch wasserdicht ist. Den Preis findet Hasrt allerdings schon hoch.

Merrell Trail Glove 7 Gore-Tex

Hersteller: Merrell
Modell: Trail Glove 7 Gore-Tex
Sprengung: 0 mm
Gewicht: 307 g (pro Schuh)
Damengröße: EU 35 – 43
Herrengröße: EU 40 – 50 
UVP: 190 €
Testdauer:  6 Wochen / 50 km
Bilder: ©Merrell / Trampelpfadlauf 

Nachhaltigkeit

Merrell verwendet für dieses neue Schuhmodell Schnürsenkel aus 100 % recyceltem Material. Zudem besteht die Mesh-Lage auf dem Fußbett ebenfalls vollständig aus Recyclingmaterial. Weitergehende Informationen im Hinblick auf die Nachhaltigkeitsstrategie des Herstellers findet ihr unter https://trampelpfadlauf.de/nachhaltigkeit-ueberblick/ 

Produktbeschreibung

Der Merrell Trail Glove 7 – GTX ist der neue Laufschuh in der Barfußkategorie von Merrell. Dabei sind die wichtigsten Neuerungen die natürliche Fußpositionierung für ein minimalistisches Gefühl sowie eine Vibram Ecostep Laufsohle, die den Fuß umschließt und damit maximalen Halt bietet. Hinzu kommt eine minimalistische Zwischensohle aus Merrells besten FloatPro Schaum. Die Gesamthöhe des Schuhs beträgt 14 mm. Der Trail Glove 7 ist mit einer Gore-Tex Membran ausgestattet und sorgt dafür, dass die Füße bei Nässe trocken bleiben. Zudem besitzt der Trail Glove 7 GTX eine natürliche, geruchshemmende Cleansport NXT Technologie. Insgesamt setzt der Trail Glove 7 ebenso auf maximalen Komfort beim Laufen wie auch auf eine hohe Atmungsaktivität trotz der wasserdichten Membran. Dieser Schuh ist in zwei verschiedenen Farben sowohl für Frauen als auch für Männer verfügbar.

Erster Eindruck und Verarbeitung

Der erste Eindruck vom Merrell Trail Glove 7 GTX ist durchweg positiv. Alles ist sauber verarbeitet und der Schuh macht insgesamt einen hochwertigen Eindruck. Hasret bekommt den Trail Glove 7 GTX ist einer hellblauen Farbe. Auf dem Schuh ist das Logo von Merrell abgebildet. Weiter vorne am Fuß ist die Aufschrift “GORE-TEX” zusammen mit dem Logo draufgedruckt. Insgesamt fällt der Trail Glove 7 GTX optisch auf. Den Schuh gibt es auch in Schwarz.

Passform und Schnürung 

Hasret bekommt den Schuh in der Größe 44,5, was ihm optimal passt. Der Einstieg in den Trail Glove 7 GTX ist etwas schwergängig. Das graue weiche Material, welches über die Knöchel geht, ist strapazierfähig und angenehm. Allerdings muss man schon kräftig am Schuh ziehen, um mit dem Fuß reinzuschlüpfen, da das Obermaterial unterhalb am Schuh etwas steifer und härter ist. Wenn man den Schuh einmal an hat, ist die Passform vor allem vorne etwas breiter. Am Mittelfuß ist der Trail Glove 7 GTX etwas enger und sitzt dadurch sehr angenehm und sicher am Fuß. In der Zehenbox ist mehr als genug Platz. Die Schnürung ist nicht klassisch und funktioniert mit einem Kordelzug. Eine Schnürsenkeltasche ist nicht vorhanden. Allerdings ist am Kordel ein kleiner Haken, bei der man nach dem Schnüren diesen an der Schnürung befestigen kann, sodass die Schnürung in der Bewegung nicht hin und her flattert. Eine Schnürsenkeltasche wäre aber “nice to have”.

Laufeigenschaften

Der Merrell Trail Glove 7 GTX ist ein sehr direkter Laufschuh und agil. Das Abrollverhalten ist durch die Barfußkonstruktion und der minimalistischen Sohle sehr natürlich und ohne viel Dämpfung oder Unterstützung. Die Schnürung hält hervorragend. Hierbei ist zu erwähnen, dass der Merrell 0 Sprengung hat. Wer selten oder noch nie 0 Millimeter Sprengung gelaufen ist, sollte erstmal kleinere Laufrunden drehen, um die Achillessehne nicht zu überlasten. Hasret ist eigentlich kein Fan von Null Sprengung, aber der Merrell Trail Glove 7 GTX hatte eine sehr angenehme Passform und das natürliche Abrollverhalten viel positiv auf.

Dämpfung und Protektion

Der Merrell Trail Glove 7 GTX hat eine ausreichende Protektion vor spitzen Steinen oder Wurzeln. Auch vorne sind die Zehen angemessen geschützt. Man hat zwar ein sehr direktes Laufgefühl und eine direkte Rückmeldung vom Boden, aber die Sohle schützt den Fuß auch von unten mehr als ausreichend. Viel Dämpfung hat der Trail Glove 7 GTX nicht. Aber dafür ist dieser auch nicht gemacht. Man braucht auf jeden Fall Zeit, sich an das Gefühl des Barfußlaufens zu gewöhnen. Dennoch ist die minimalistische Dämpfung in der Sohle angenehm und war auch nach mehreren Stunden Marschzeit komfortabel.

Grip und Stabilität

Die Vibram Sohle des Trail Glove 7 GTX hält, was sie verspricht. Auf jeglichen Untergründen war die Griffigkeit gegeben. Auch bei Nässe machte die Sohle eine gute Figur. Die Stabilität im Schuh war insgesamt gut. Die Ferse und der Mittelfuß werden durch die Sohle stabil gehalten. Auch die natürliche Fußhaltung gibt dem Schuh enorm viel Stabilität.

Auf dem Trampelpfad

Für Hasret war der Merrell Trail Glove 7 GTX sein erster Barfußlaufschuh. In der Vergangenheit hatte er auch diverse Laufschuhe mit 0 Sprengung getestet, wo er leider immer wieder Probleme hatte. Daher ist er besonders am Anfang mit diesem Schuh nur gewandert. Hier bewährten sich alle Versprechungen des Herstellers. Direktes Laufgefühl, Komfort, Atmungsaktivität und die wasserdichte Membran überzeugten ihn. Die Qualität des Schuh ist ebenfalls tadellos. Ein paar Laufkilometer auf sehr kurzen Runden kamen zum Schluss doch noch hinzu. Das direkte und natürliche Laufgefühl sind schon speziell und waren für Hasret eine ganz neue Erfahrung. Insgesamt kam unser Tester auf mehrere Wander- und Laufkilometer. Der Schuh eignet sich also nicht nur zum Laufen, sondern auch für Wanderungen. Vor allem im Winter ist dieser Schuh ein guter Begleiter. Reibstellen oder Verschleißerscheinungen am Schuh konnte Hasret während des Testzeitraums nicht feststellen.

Fazit von Hasret

Der Merrell Trail Glove 7 GTX ist ein wasserdichter und komfortabler Barfußlaufschuh. Für mich war es das erste Mal, dass ich in Barfußschuhen durch die Natur gelaufen bin. Das Gefühl ist schon gewöhnungsbedürftig, aber durchweg positiv. Merrell hat hier einen sehr gut durchdachten Barfußschuh auf den Markt gebracht, der neben seinen Komforteigenschaften auch noch wasserdicht ist. Den Preis finde ich allerdings schon hoch.

Weitere Berichte:

Coros HFM
Carsten Kirchbach
Coros HFM

Der Coros HFM lässt sich simpel über Bluetooth verbinden und erfasst mit einem optischen Herzfrequenzsensor

Weiterlesen »

Doppelte Gewinnchance

Trage hier den Code aus dem Newsletter bzw. aus unserer APP ein und lande zweimal im Lostopf!

Du kennst unsere APP nicht? oder hast unseren Newsletter noch nicht abonniert?

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.