Páramo und die soziale Verantwortung

Was wäre, wenn es eine Outdoorbekleidungsmarke gäbe, deren hochfunktioneller Wetterschutz mit unerreichtem Feuchtigkeitstransport in einer soziale Stiftung hergestellt wird, die bislang mehr als 10.000 Frauen aus sozialem Missstand in ein selbstbestimmtes Leben geholfen hat? Geht das überhaupt? Geht!

Nick Brown der Inhaber und Gründer von Páramo und Nikwax® hat sich sein Leben lang mit den sozialen und ökologischen Auswirkungen unserer Wirtschaft beschäftigt. Schon frühzeitig begann er in seinen Unternehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt zu übernehmen und leistete damit Pionierarbeit. Immer mehr Gleichgesinnte haben sich im Laufe der Jahre angeschlossen und Páramo zeigt, dass man seinen Lebensunterhalt verdienen und gleichzeitig einen Unterschied in der Welt machen kann.

Outdoor Bekleidung von Páramo bietet maximale Performance und wird unter fairen, ökologischen Bedingungen produziert. Hier können Sie lesen wie Páramo Produkte produziert werden und warum: Páramo Ethics

Wer ist die Zielgruppe von Páramo-Clothing Produkten:

Für durch und durch sozialverantwortlich und nachhaltig lebende Naturliebhaber.
Für lange Trekkingtouren ebenso wie für den täglichen urbanen Lifestyle.
Páramo ist DIE Wahl der meisten britischen Bergrettungsteams und war die erste Outdoorbekleidungsmarke, die sich der Greenpeace Detox-Kampagne angeschlossen hat.
Die Bekleidung ist dank Pflege mit Nikwax Tech Wash & TX.Direct besonders langlebig, ist seit 2016 bereits 100% PFC-frei und hat ein eigenes Recyclingprogramm. 

Bilder und Text: Páramo

Was wäre, wenn es eine Outdoorbekleidungsmarke gäbe, deren hochfunktioneller Wetterschutz mit unerreichtem Feuchtigkeitstransport in einer soziale Stiftung hergestellt wird, die bislang mehr als 10.000 Frauen aus sozialem Missstand in ein selbstbestimmtes Leben geholfen hat? Geht das überhaupt? Geht!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nick Brown der Inhaber und Gründer von Páramo und Nikwax® hat sich sein Leben lang mit den sozialen und ökologischen Auswirkungen unserer Wirtschaft beschäftigt. Schon frühzeitig begann er in seinen Unternehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt zu übernehmen und leistete damit Pionierarbeit. Immer mehr Gleichgesinnte haben sich im Laufe der Jahre angeschlossen und Páramo zeigt, dass man seinen Lebensunterhalt verdienen und gleichzeitig einen Unterschied in der Welt machen kann.

Outdoor Bekleidung von Páramo bietet maximale Performance und wird unter fairen, ökologischen Bedingungen produziert. Hier können Sie lesen wie Páramo Produkte produziert werden und warum: Páramo Ethics

Wer ist die Zielgruppe von Páramo-Clothing Produkten:

Für durch und durch sozialverantwortlich und nachhaltig lebende Naturliebhaber. 
Für lange Trekkingtouren ebenso wie für den täglichen urbanen Lifestyle. 
Páramo ist DIE Wahl der meisten britischen Bergrettungsteams und war die erste Outdoorbekleidungsmarke, die sich der Greenpeace Detox-Kampagne angeschlossen hat. 
Die Bekleidung ist dank Pflege mit Nikwax Tech Wash & TX.Direct besonders langlebig, ist seit 2016 bereits 100% PFC-frei und hat ein eigenes Recyclingprogramm. 

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.