Der Roeckl Livigno ist ein dünner, sehr gut zu tragender Handschuhe zum Langlaufen, Laufen und Skitouren gehen. Man hat einen richtig guten Grip am Stock und das Material ist sehr angenehm und extrem atmungsaktiv. Leider ist es auch etwas empfindlich an der Handinnenseite.

Roeckl Livigno

Hersteller: Roeckl
Modell: Livigno
Gewicht: ca 90 g pro Paar 
Größe: 6,5 -11
UVP: 49,95  €
Testdauer:  6 Wochen
Bilder: ©roeckl Sports

Nachhaltigkeit
Keine besonderen Angaben.

Kurze Beschreibung
Der Roeckl Livigno ist ein dünner Handschuh, der fürs Langlaufen konzipiert wurde. Er ist dünn und besonders elastisch, womit eine besonders gute Passform erreicht wird. Zusätzlich hat er durch das neue “ROECK-AIR”- Material, das an der Innenhand verwendet wurde, einen besonders guten Halt am Stock. Zusätzlich ist er mit einem Windstopper ausgestattet, damit man keine kalten Hände bekommt.

Passform und Tragekomfort 
Lena ist bekennender Roeckl- Fan und auch das Modell “Livigno” passt ihr wieder sehr gut! Sie testete den Handschuh in der Größe 8 und der Farbkombination “schwarz/gelb” (es wäre auch ein rein schwarzer Handschuh im Sortiment). Es handelt sich um ein Unisex-Modell. Es sitzt eng, fühlt sich aber sehr angenehm auf der Haut an. Das Material ist sehr elastisch und gibt im Laufe des Tragens etwas nach. Der Livigno ist sehr leicht und man spürt ihn kaum an der Hand.

Atmungsaktivität und Wetterschutz on Tour
Durch den Materialmix, der hier verwendet wurde, trägt sich der Handschuh auch bei schlechten Wetterbedingungen sehr gut. Der Windstopper sorgt dafür, dass die Hände auch bei Böen nicht auskühlen, zusätzlich ist er innen leicht “angefleeced”, was ihn schön weich macht. Das Material trocknet recht schnell, auch wenn man es gut durchgeschwitzt hat. Lena testete den Livigno zum Laufen, Langlaufen und Skitouren gehen. Auffällig ist auch der gute Grip am Stock, selbst bei langen Touren und feuchten Bedingungen hat man noch einen guten Halt.

Das Material ist waschbar bei 30 Grad, was auch einwandfrei funktioniert. Er ist bei unserer Testerin quasi im Dauereinsatz, das kann man allerdings auch schon etwas sehen. Das glatte Material an der Innenseite wird schon etwas “dünn”. Das sind aber die einzigen, bisher festgestellten Mängel. Positiv ist auch das geringe Packmaß, da man die Handschuhe gut in Jackentaschen verstauen kann, ohne dass sie zu viel Platz in Anspruch nehmen würden.

Lena Schindler
Fazit von Lena Schindler

Der Roeckl Livigno ist ein dünner, sehr gut zu tragender Handschuhe zum Langlaufen, Laufen und Skitouren gehen. Man hat einen richtig guten Grip am Stock und das Material ist sehr angenehm und extrem atmungsaktiv. Leider ist es auch etwas empfindlich an der Handinnenseite.

Weitere Berichte:

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.