Holger kennt den 12 Liter Advance Skin Laufrucksack oder besser gesagt die Laufweste bereits seit der ersten Generation und es hat sich einiges getan. Das geringe Eigengewicht und das Fehlen von harten Kanten sowie das weiche Material fallen direkt auf. Farblich ist mit fünf Farben auch für jeden was dabei. Standardmäßig wird er mit zwei 500-ml-Flasks ausgeliefert, auch diese haben sich verbessert, dazu später mehr. Ansonsten ist er rundum sehr gut verarbeitet.

Salomon ADVANCED SKIN 12 SET

Hersteller: Salomon
Modell:  ADVANCED SKIN 12 SET
Gewicht: 335 g
Volumen: 12 l
Größen: XS – XL
UVP: 140 €
Testdauer: 6 Wochen
Bilder©Salomon

Nachhaltigkeit
Salomon ist bluesign® system Partner. bluesign® ist die Lösung für eine nachhaltige Herstellung von Textilien. Es schließt umweltbelastende Substanzen von Anfang an aus dem Fertigungsprozess aus, legt Richtlinien fest und kontrolliert deren Einhaltung. Zudem ist Salomon auch Mitglied der “Sustainable Apparel Coalition (SAC)”. Die Sustainable Apparel Coalition ist die derzeit führende Allianz für nachhaltige Produktion und ein branchenweiter Zusammenschluss aus mehr als 200 Marken- und Handelsunternehmen, Anbietern, Dienstleistern, gemeinnützigen Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen und akademischen Einrichtungen. Es gibt eine Selbstverpflichtung, dass man bis 2025 bei allen Produkten die Umweltleistung nachvollziehen kann und das 100 % aller Produkte nach eigenen Kreislaufwirtschaftsprinzipien hergestellt wird. Alles Weitere lest ihr hier: https://www.trampelpfadlauf.de/nachhaltigkeit-ueberblick/

Kurze Beschreibung
Eine leichte und immer weiter durchdachte Laufweste mit viel Platz und einer tollen Passform. Wer es lieber einen Nummer kleiner mag, sollte sich den Testbericht zu der 8 Liter Version durchlesen.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Holger kennt den 12 Liter Advance Skin Laufrucksack oder besser gesagt die Laufweste bereits seit der ersten Generation und es hat sich einiges getan. Das geringe Eigengewicht und das Fehlen von harten Kanten sowie das weiche Material fallen direkt auf. Farblich ist mit fünf Farben auch für jeden was dabei. Standardmäßig wird er mit zwei 500-ml-Flasks ausgeliefert, auch diese haben sich verbessert, dazu später mehr. Ansonsten ist er rundum sehr gut verarbeitet.

Passform und Tragekomfort
Holger testete die Salomon ADVANCED SKIN 12 SET Weste in Größe S, das war genau richtig für ihn, so sitzt diese, egal ob voll oder fast leer, gut am Körper. Alle Personen mit einem breiteren Oberkörper als Holger (hier seine Maße) sollten aber zur Größe M greifen. Gerade die breiten und weichen Schulterriemen sind klasse, denn das Gewicht wird sehr gut verteilt und es kommt nicht zu Druckstellen. Das Verschlusssystem mit den Bändern hat sich auch verbessert. Hier wurde auch nochmals im Gegensatz zur letzten Generation der ADV Skin Reihe nachgebessert, denn die Riemen werden jetzt “eingeklippt” und gehen auch nicht mehr so leicht auf. Die neue Generation der Flask hat jetzt auch keinen festen Boden mehr und damit drücken diese nicht mehr auf die Rippen, was bei einigen LäuferInnen das Problem war.

Taschenkonzept und Details
Hier gibt es viel zu entdecken und bei machen Dingen muss man auch selber probieren, wie es am besten geht. Salomon ADVANCED SKIN 12 SETFangen wir mit den versteckten Details an. Es gibt eine kleines Mülltäschchen, das am rechten Schulterriemen festgenäht ist.
Im Hauptfach am Rücken gibt es eine kleine lange Tasche. Hier hat eine weitere volle Flask Platz und rutscht damit nicht im Rucksack umher. Zwischen Hauptfach und Trinkblasenfach am Rücken ist ein offenes Fach und darüber ein kleine Tasche samt Haken für z.B. einen Schlüssel.Für eine optionale Trinkblase ist am Rücken Platz und zum Befestigen gibt es einen Schlaufe. Der Schlauch wird dabei wie bisher auch seitlich unten von der Blase durch den Schulterriemen nach oben geführt. Laut Salomon ist der Rucksack für die 1,5-l-Blase konzipiert. Aber wir testen diesen mit der 2-l-Blase, was auch super ging. Allerdings geht bei dieser Blase der Schlauch oben weg, was auch auch kein Problem ist.Salomon ADVANCED SKIN 12 SETAuf beiden Schulterriemen ist Platz für die Flasks und darüber jeweils eine kleine offene Tasche. Die beiden Reißverschlusstaschen vorne bieten enorm viel Platz und sind gerade für Verpflegung und Handy super geeignet. 
Etwas ungewohnt ist die rückseitige Tasche, die seitlich durch ein Mesh-Strech verschlossen ist, da man hier etwas  mehr “fummeln” muss, wenn man z. B. ein Buff während des Laufens dort unterbringen möchte.
Für die Stöcke gibt es elastische Riemen und Schlaufen und somit die Möglichkeit, die unterschiedlichen Modelle an unterschiedlichen Positionen zu befestigen.

 Auf dem Trampelpfad 
Wie oben schon erwähnt, testeten wir die Salomon ADVANCED SKIN 12 SET Weste teilweise mit einer 2-l-Trinkblase oder mit den Flasks sowie mal fast leer oder komplett vollgepackt. Der Sitz, gerade beim schnellen Bergablaufen, ist super. Nix wackelt oder scheuert. Auch nach mehreren Stunden hatten wir nirgendwo Druck- oder Scheuerstellen. Das Einzige, was man vielleicht noch verbessern könnte, wäre, wenn die seitlichen Öffnungen der rückseitigen Mesh-Tasche nicht ganz so stramm schließen würde. Ansonsten kommt man während des Laufens an alles Wichtige ran und hat genügend Platz – auch für einen ganz langen Ultra, wo man zusätzliche Kleidung mitnehmen will. Das Hauptfach ist zwar zum Rücken hin gegen den Schweiß abgeschirmt, aber ansonst nicht wasserfest. Man sollte seine Sachen also in eine Packsack stecken

Fazit von Holger

Für mich ist die Salomon ADVANCED SKIN 12 SET Laufweste die perfekte Weiterentwicklung und bisher das Beste an Laufwesten oder Rucksäcken, was ich in der Größe je getestet habe. Für mich definitiv die erste Wahl für ganz lange Läufe, aber aufgrund des geringen Gewichtes auch für die kurzen Runden.

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.