Der Tatonka Norix 48 ist mit seinen 48 Litern Volumen ein perfekter Rucksack für kurze Hüttentouren oder Wochenendtrips und für Tagestouren. Die Passform und der tolle Tragekomfort haben mich vom ersten Meter an überzeugt. Ergänzt durch den doppelten Zugang ins Hauptfach ist der Norix 48 ein klasse Rucksack.

Tatonka Norix 48

Hersteller: Tatonka 
Modell: Norix 48
Volumen: 48 L
Größen: S/M und M/L
UVP: 200,00 €
Testdauer: 6 Wochen
Bilder: ©Tatonka + Trampelpfadlauf

Nachhaltigkeit
Wie in der gesamten Tatonka-Kollektion verarbeitet Tatonka nur sorgfältig geprüfte Materialien, damit die Produkte deren Anspruch an beste Funktionalität und besondere Langlebigkeit erfüllen. Ebenso garantiert Tatonka auch für Produkte mit dem Label GREEN, genau wie für alle anderen Tatonka-Produkte, dass deren Materiallieferanten diese Materialien energiesparend und ressourcenschonend hergestellt haben. Sie enthalten keine bedenklichen Substanzen und sind REACH-konform, das heißt, sie entsprechen der europäischen Chemikalienverordnung. Die REACH-Verordnung beinhaltet die strengsten Chemikaliengesetze der Welt zum Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt. Das verstehen wir unter verantwortlichem Denken und nachhaltigem Handeln. Weitere Infos findet ihr hier: https://www.tatonka.com/de/green/

Kurze Beschreibung
Der Tatonka Norix 48 ist ein leichter Tourenrucksack mit 48 Liter Volumen, Haupt- und Bodenfach, großem Reißverschluss, Öffnung ins Hauptfach und verstellbarem Tragesystem. Für Hüttentouren, kurze Trekking- und Wochenendtrips bietet sich der Tourenrucksack Norix 48 an. Sein Tragesystem ist bequem, leicht und flexibel und ermöglicht so eine gute Bewegungsfreiheit. Das Tragesystem des Tourenrucksacks lässt sich an verschiedene Rückenlängen anpassen. Es überträgt die Last in den Hüftbereich und entlastet so Schultern und Rücken. Der Tatonka Norix 48 bietet eine praktische Unterteilung in Haupt- und Bodenfach und ist mit Seitentaschen und einer Fronttasche versehen. Materialschlaufen auf dem Deckel und der Front ermöglichen die Anbringung weiterer Ausrüstung.

Für Frauen gibt es den Damen-Rucksack Norix 44 Women mit angepasster Rückenlänge und frauenspezifischen Schultergurten.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Den Tourenrucksack Norix 48 von Tatonka gibt es in 3 Farben: Blue, Black und Olive. Björn bekam die Wunschfarbe Blue. Das hier getestete Modell ist kein spezieller Männer-Rucksack, für die Damen gibt es aber den Norix 44 mit angepasster Rückenlänge und frauenspezifischen Schultergurten. Auf Björn macht der Norix 48 beim Auspacken sofort einen sehr hochwertigen und robusten Eindruck. Das T-Square Rip FD Obermaterial ist mit einer speziellen Bauweise hergestellt, was es äußerst stabil macht. Schnallen und Reißverschlüsse sind ebenfalls sehr robust und leicht bedienbar.

Passform und Tragekomfort
Den Norix 48 gibt es in nur einer Größe, dafür kann man die Rückenlänge über das Comfort Vario System den jeweiligen Bedürfnissen anpassen. Über eine Klettverschluss-Lasche lässt sich die Schultereinheit nach oben oder unten verschieben. Für einen sicheren Sitz wird diese dann über einen Schlitze neu positioniert. Da Björn mit seinen 2 m die größte Rückenlänge benötigt, fiel die Wahl direkt auf den Schlitz mit der Bezeichnung “Tall”. Björn war direkt überrascht, wie gut der Norix 48 auf Anhieb saß und das trotz Einheitsgröße. Die vorgeformten Schultergurte waren angenehm weich gepolstert und verteilten die Last gut auf den Schultern. Zum Ausgleich der Last unterstützen beim Norix 48 die breiten Hüftgurte. Sind diese richtig auf der Hüfte positioniert, kann man hier gut Last von den Schultern nehmen. Wir fanden den Tragekomfort jedenfalls super angenehm.

Taschenkonzept und Details
Der Norix 48 ist zwar ein klassischer Toploader Rucksack vom Aufbau, aber man kann ihn auch über die Front öffnen. Dazu lässt sich die Front per Reißverschluss öffnen und nach oben aufklappen. Björn fand das im Test äußerst praktisch, da man so den vollen Zugriff auf den Inhalt hat, ohne alles ausräumen zu müssen. Das Hauptfach ist durch ein Bodenfach abtrennbar und so gut geeignet für schmutzige Wäsche etc. Leider kommt man an das Bodenfach nicht von außen dran. Im Hauptfach ist dann noch die typische Halterung für eine Trinkblase samt Fach. An der Front befindet sich eine Tasche, die sich längs öffnen lässt, das fand Björn sehr praktisch, da man so wieder den vollen Zugriff auf das Fach hat. Jeweils links und rechst von diesem Fach befinden sich zwei Halterungen für Wanderstöcke. Die seitlichen Mesh Taschen am Norix 48 sind, wie bei einem Trekkingrucksack typisch, natürlich auch vorhanden. Das Deckelfach lässt sich je nach Beladung in der Höhe anpassen und hat eine innere und eine äußere Reißverschlusstasche. Das äußere lässt sich hierbei wieder komplett öffnen und verfügt über einen Schlüsselhalter. Zum Lieferumfang beim Norix 48 gehört auch ein passgenaues Regencover.

Auf dem Trampelpfad 
Mit dem Norix 48 hatte Björn diverse Touren im Taunus hinter sich gebracht. Der Tragekomfort und die sehr gute Sitzposition überzeugten hier bei jeder Tour. Egal ob maximal beladen oder  nur mit ein bisschen Kleinkram, der Sitz war einfach TOP. Der Zugang zum Hauptfach von oben und von der Front gefiel Björn ebenfalls, da man so nicht immer den Deckel öffnen musste. Will man den Norix 48 voll beladen, kann man das Deckelfach einfach in der Höhe verstellen. Das Außenmaterial erwies sich im Test als äußerst robust und Kontakte mit Bäumen oder Felsen blieben ohne Schaden. Die Stockhalterung funktioniert beim Norix 48 tadellos und die Stöcke lassen sich blitzschnell befestigen.

Fazit von Björn

Der Tatonka Norix 48 ist mit seinen 48 Litern Volumen ein perfekter Rucksack für kurze Hüttentouren oder Wochenendtrips und für Tagestouren. Die Passform und der tolle Tragekomfort haben mich vom ersten Meter an überzeugt. Ergänzt durch den doppelten Zugang ins Hauptfach ist der Norix 48 ein klasse Rucksack.

Weitere Berichte:

Coros HFM
Carsten Kirchbach
Coros HFM

Der Coros HFM lässt sich simpel über Bluetooth verbinden und erfasst mit einem optischen Herzfrequenzsensor

Weiterlesen »

Doppelte Gewinnchance

Trage hier den Code aus dem Newsletter bzw. aus unserer APP ein und lande zweimal im Lostopf!

Du kennst unsere APP nicht? oder hast unseren Newsletter noch nicht abonniert?

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.