Die The North Face Run Windjacke ist eine leichte Laufjacke für die sehr windigen Tage und konnte Hasret von der Qualität und Funktion überzeugen. Den Preis von 100 Euro findet er allerdings für eine reine Windjacke sehr hoch angesetzt. 

The North Face Run Windjacke

Hersteller: Bergans
Modell: Microlight Jacket
Gewicht: 226 g in Größe M 
Damengröße: XS – XXL
Herrengröße: XS – XXXL
UVP: 140,- €
Testdauer:  8 Wochen
Bilder©BergansofNorway

Nachhaltigkeit

The North Face ist bluesign® system Partner. bluesign® ist die Lösung für eine nachhaltige Herstellung von Textilien. Es schließt umweltbelastende Substanzen von Anfang an aus dem Fertigungsprozess aus, legt Richtlinien fest und kontrolliert deren Einhaltung. Zudem ist The North Face Mitglied der European Outdoor Conservation Association (EOCA).Diese verfolgt dabei folgenden Grundsatz:„Wertvolle Naturschutzprojekte durch Einwerben von Geldmitteln durch den Europäischen Outdoor Sektor zu unterstützen und die Pflege und Respekt für wilde Gebiete zu fördern.“ Man arbeitet mit verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen, wie In Kind Direct in Großbritannien und Clothes4Souls in den USA, die Güter an hilfsbedürftige Menschen verteilen. Einige der Chemikalien, die The North Face verwendet, um unseren Textilien ihre Leistungsmerkmale wie Wasser-, Öl- und Schmutzfestigkeit zu verleihen, enthalten PFCs (Perfluorierte Chemikalien). The North Face arbeitet daran, diese DWR-Chemikalien (Durable Water Repellency) durch umweltverträglichere Alternativen zu ersetzen. Weitere Infos unter: https://www.thenorthface.de/innovation/sustainability.html

Produktbeschreibung

Die The North Face Run Windjacke ist eine leichte Jacke, die dich vor Wind schützen soll. Das Material dieser Jacke ist flexibel, sodass du maximale Bewegungsfreiheit hast. Zudem ist die Windjacke mit einer windabweisenden WindWall Technologie ausgestattet. Gleichzeitig gewährleistet das Material maximale Atmungsaktivität. Die Run Windjacke von The North Face gibt es in verschiedenen Farben und Größe für Damen und Herren.

Erster Eindruck und Verarbeitung

Hasret bekommt die Jacke in einer sehr gewöhnungsbedürften Farbmischung, die aber aktuell nicht mehr zur Verfügung steht. Eine Mischung aus blau und hellem Pink. Die Qualität der Jacke konnte direkt überzeugen. Das Material und alle Nähte sind sauber verarbeitet. Der Reißverschluss funktioniert tadellos. 

Passform und Tragekomfort 

Hasret bekommt die Jacke in der Größe M, was ihm an den Ärmeln fast schon zu klein ist. Die Größe L wäre vielleicht passender gewesen. Die Passform dieser Windjacke ist eher enger und schließt demnach auch eng am Körper ab. Der Kragen geht bis zum Hals hoch, was zusätzlichen Schutz vor Wind bietet. Das Material ist sehr strapazierfähig und flexibel, sodass die Bewegungsfreiheit während des Laufens gegeben ist. Dabei schließt die Jacke an den Armen am Handgelenk und am Oberkörper an der Hüfte ab. Auch der Tragekomfort ist gegeben und das Material lässt sich angenehm auf der Haut tragen. Es kratzt nichts und auch bei schweißtreibenden Aktivitäten ist der Komfort gegeben.

 

Atmungsaktivität und Wetterschutz

Die The North Face Run Windjacke ist eine reine Windjacke und hält den Oberkörper bei starkem Wind warm. Diese Funktion erfüllt diese Windjacke auch. Allerdings ist diese Windjacke nicht für starken Regen oder Nässe gedacht. Daher sollte diese Jacke eher an trockenen Tagen getragen werden oder höchstens bei leichtem Nieselregen. Die Run Windjacke trocknet allerdings bei Nässe auch schnell und die Atmungsaktivität kann Hasret ebenfalls bestätigen.

Auf dem Trampelpfad

Hasret trug die Jacke bei diversen Trainingsläufen. Bei Wind, leichtem Nieselregen oder auch mal am sonnigen kühlen Tagen. Die Run Windjacke erfüllt ihren Zweck und ist qualitativ hochwertig. Auch die Kapuze an der Jacke ist praktisch und lässt sich angenehm tragen. Verschleißerscheinungen während der Testdauer gab es ebenfalls keine. Auch in Verbindung mit einer Trailrunningweste gab es keine Verschleißerscheinungen, was auf ein robustes Material hindeutet.

Fazit von Hasret

Die The North Face Run Windjacke ist eine leichte Laufjacke für die sehr windigen Tage und konnte mich von der Qualität und Funktion überzeugen. Den Preis von 100 Euro finde ich allerdings für eine reine Windjacke sehr hoch angesetzt. 

Weitere Berichte:

Coros HFM
Carsten Kirchbach
Coros HFM

Der Coros HFM lässt sich simpel über Bluetooth verbinden und erfasst mit einem optischen Herzfrequenzsensor

Weiterlesen »

Doppelte Gewinnchance

Trage hier den Code aus dem Newsletter bzw. aus unserer APP ein und lande zweimal im Lostopf!

Du kennst unsere APP nicht? oder hast unseren Newsletter noch nicht abonniert?

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.