Die Ticket to the Moon Lightest Hammock hat mich durch ihre Leichtigkeit und das intuitive Aufbauen begeistert. Gerade für Wanderungen oder Mehrtagestouren eignet sich die leichte Hängematte perfekt.

Ticket to the Moon Lightest Hammock

Hersteller: Ticket to the Moon
Modell: Lightest Hammock
Gewicht: 228 g 
UVP: 69,95 €
Testdauer: 4 Wochen
Bilder: ©TickettotheMoon

Nachhaltigkeit
Ticket To The Moon ist es sehr wichtig, Produkte anzubieten, mit denen Ihr Spaß habt und zufrieden seid. Mindestens genauso wichtig ist es ihnen jedoch, die Aufmerksamkeit auf aktuelle globale Herausforderungen zu lenken und das Bewusstsein dafür zu fördern. Von Bedeutung sind hier zum Beispiel Schlagwörter wie: Nachhaltigkeit, Produktion im Rahmen des Fair Trade- Frameworks sowie der Schutz lokaler Sozialstrukturen und Kulturen (in diesem Fall besonders die indonesische).
Kinderarbeit hat bei ihnen absolut keinen Platz. Sie verstehen es als ihre Pflicht, Menschen, vor allem all unseren Mitarbeitern angemessene Arbeitsbedingungen zu bieten. Dazu gehören unter anderen: Ausstattung mit Sozialversicherung, ein Gehalt, das deutlich über den in Bali üblichen Standards liegt und eine Beschränkung auf eine 40-Stunden-Woche mit angemessenen Pausen. Auch wenn dies nicht die  wirtschaftlich günstigste Art zu produzieren ist, ist es in unseren Augen dennoch die richtige und hat zu einem sehr familiären Betriebsklima geführt. Seit den Anfängen unserer Manufaktur haben etliche Kopierer ihr Glück versucht und wollten unsere Mitarbeiter abwerben, gelungen ist es bisher jedoch niemandem.

Beschreibung
Wenn du eine lange Wanderung unternehmen oder ein Camping-Abenteuer erleben willst, zählt jedes Gramm. Eine normale Reisehängematte kann zu schwer und zu sperrig sein: Ticket to the Moon weiß, je leichter du vorankommst, desto weiter kannst du kommen. Wenn jedes Gramm zählt, ist die Lightest Collection genau das Richtige für Dich. Dank jahrelanger Forschung konnten Ticket to the Moon die leichteste Hängematte in Normalgröße herstellen, die extrem klein verpackt und etwas mehr als 200 Gramm wiegt und trotzdem eine Tragkraft von 150 kg hat.
Die Lightest Hammock in der Abmessung sind 320 x 140 cm besteht aus 34 g/m2 Nylon und Dreifachnähten.
Die Konfiguration von der Lightest ist etwas ganz Besonderes: Die Hängematte wird in Indonesien aus hochwertigem Nylonmaterial handgefertigt. Es ist nach Angaben des Herstellers die technischste Hängematte und die geräumigste ultraleichte Hängematte auf dem Markt. Mit der vollen Materialbreite und einer Gesamtlänge von 320 cm sollten auch größere Personen keine Kompromisse beim Komfort eingehen müssen.

Ticket to the Moon Lightest Hammock

Auf Tour
Die Verpackung bzw. Aufbewahrungstasche in Form eine Banane sieht nicht nur witzig aus, sondern fühlt sich in der Tat unglaublich leicht an. Die Hängematte selbst ist schnell herausgezogen und dank der mitgelieferten Gurte und Karabiner auch logisch, schnell und intuitiv aufgebaut. Die Liegefläche ist in der Tat so groß, dass wir sogar zu zweit gut darin liegen konnten. Dank der hohen Lastgrenze trägt es sogar zwei mittelschwere Erwachsene.

Vom Wohlfühlfaktor her eignet sich die Lightest Hammock ohne Weiteres auch zum Übernachten, ohne am nächsten Morgen mit Rückenschmerzen aufzuwachen. Es empfiehlt sich jedoch, aufgrund des unglaublich dünnen Materials eine Decke unterzulegen oder einen Schlafsack zu nutzen, da keinerlei Wärmeerhalt gegeben ist. Wer kein Zelt und die passende Isomatte mitschleppen möchte und trotzdem geschützt nächtigen möchte – Ticket to the Moon bietet hier reichlich Ergänzungsmaterial wie Mückenschleier und Tarps an. Natürlich optimal auf die Lightest Hammock abgestimmt.

Für die Gewichtsfetischisten sei erwähnt, dass sich das Gewicht ausschließlich auf die Hängematte selbst bezieht und die Karabiner sowie die Zuggurte rechnerisch hinzukommen.

Fazit von Sebastian

Die Ticket to the Moon Lightest Hammock hat mich durch ihre Leichtigkeit und das intuitive Aufbauen begeistert. Gerade für Wanderungen oder Mehrtagestouren eignet sich die leichte Hängematte perfekt.

Weitere Berichte:

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.