Was macht ihr eigentlich mit den ganzen Testsachen? Diese Frage hören wir bei unseren Läufern öfters. In erster Linie nutzen wir diese selbst weiter. Alles andere wird gespendet. 

Übers Spenden und weitergeben

Geldspenden bitte immer mit dem Betreff “Spende” auf unser Konto:
Holger Lapp und Björn Meurer
IBAN: DE67200411330884533100
BIC   COBADEHD001

oder per PayPal

lappland.holger@gmail.com

 

Was machen wir?

Was macht ihr eigentlich mit den ganzen Testsachen? Diese Frage hören wir bei unseren Läufern öfters. In erster Linie nutzen wir diese selbst weiter. Alles andere wird gespendet. So sammeln wir jedes Jahr die nicht weiter genutzten Schuhe und Sportbekleidung ein und geben es weiter. In den letzten Jahren gingen diese Sachen z.B. an Flüchtlings-Lauftreffs oder zu Kinder- und Jugendeinrichtungen oder an die Hardcore Help Foundation.

2018 haben wir versucht, einen Teil der Sachen zu verkaufen und den Erlös zu spenden. Leider konnten wir so gut wie nichts davon verkaufen und mit Frauke S. hatten wir schließlich jemanden gefunden, der alle Sachen mitnehmen würde nach Ruanda zu einem Projekt für Straßenkinder und Jugendliche, denen das Geld für Sportbekleidung fehlt. Kurz vor Weihnachten kamen unsere Sachen dann in Ruanda an und sorgten so für strahlenden Augen.

Neben diesen Sachenspenden sammeln wir bei unseren Trailtouren fleißig Spendengelder, denn alle unsere Trailtouren sind kostenlos und jeder darf dabei spenden, was er will und so konnten in den letzten Jahren schon einige Projekte unterstützen werden. So z.B. das Café Zuflucht und Kindern- und Jugendhilfeeinrichtungen in Aachen. In 2019 konnten wir durch den o.g. Verkauf und unsere Trailtouren fleißig Spenden sammeln, So kamen z.B. bei der letzten Tour, dem „Platz-für-den-Weihnachtsbraten-Lauf“ 140,- € zusammen und wie auch 2018 hieß es von Ina und Holger: „Für jeden gespendeten Euro bei diesem Lauf legen wir einen Euro drauf“.
Insgesamt kamen so in 2019 850,- € zusammen, die an diese beiden Organisationen gespendeten wurden:
200 € gingen an Silke Junggeburth von “Wünsche werden wahr”. Ihr Ziel ist es,  Kindern und Jugendlichen in Heimen oder benachteiligten Familien oder auch Familien in Not Wünsche zu erfüllen. Weitere Infos (Facebook Seite).
650 € gingen an ABA Don Youth Foundation. https://www.aba-don-youth-foundation.org/
Das Geld nimmt ein ehemaliger Arbeitskollege von Holger mit nach Ghana, um dort damit den Bau einer Schule weiter unterstützen und zu finanzieren, in diesem Jahr speziell das Schuldach.
Hier ein Video von dem Bau der Schule

2020 war dann ein schwieriges Jahr und anstatt spenden zu sammeln, organisierten wird die Trailtouren über Sommerkind Trailrunning Tours, da die beiden durch Corona keine Reisen anbieten konnten und wir hier etwas unterstützen wollten.

2021 war, was die Spendenbereitschaft angeht ungeschlagen. Allein durch den Eifelsteig Lauf von Holger konnten über 6.600,-€ an spenden für die Hardcore Help Foundation zusammen gebracht werden.
Dann folgte die Flutkatstrophe in der Eifel und Ahr und da es Bekannte und Freunde aus dem Trampelpfadlauf Umfeld getroffen hatte, sammelt wir auch hier und es kamen wieder rund 5.000,-€ zusammen.
Aus den Touren kamen dann in 2021 insgesamt 2.323,-€ zusammen, so das wir fast 9.000,-€ an Hardcore Help Foundation in 2021 spenden konnten.

2022 konnten wir aus allen Touren und dem verkauf von nicht mehr benötigten Testprodukten rund 2.000,-€ an Spendengeldern akquirieren. Davon gingen 1.900€ wieder an die Hardcore Help Foundation und mit 100,-€ spendierten wir einer Kindergruppe des ZFSA den Eintritt in ein Spaßbad.

In 2023 kam somit die wahnsinnige Summe von 4.600,-€ zusammen. Das Geld stammt von den Touren, euren Spenden und den Trauerkarten an Ina.
1.775,-€ gingen an die Erdbebenopfer in der Türkei und wurden direkt an die Betroffenen vor Ort von Hasrets Eltern verteilt,
2.825,-€ ging an unsere Freunde von der Hardcore Help Foundation.
Wer was spenden möchte oder Bekleidung (bitte Liste auf der Seite beachten) übrig hat kann das auch immer direkt hier machen:
https://www.hardcore-help.org
Was genau ist die Hardcore Help Foundation:
https://vimeo.com/85895281

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer/-innen für den Spaß bei den Touren und die Unterstützung. Wir laufen und sammeln weiter!

Wer nichts verpassen will, sollte sich unseren Newsletter abonnieren, auf Facebook folgen oder unsere APP installieren.

Weitere Berichte:

Coros HFM
Carsten Kirchbach
Coros HFM

Der Coros HFM lässt sich simpel über Bluetooth verbinden und erfasst mit einem optischen Herzfrequenzsensor

Weiterlesen »

Doppelte Gewinnchance

Trage hier den Code aus dem Newsletter bzw. aus unserer APP ein und lande zweimal im Lostopf!

Du kennst unsere APP nicht? oder hast unseren Newsletter noch nicht abonniert?

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.