Die Craft Pro Trail 2L Light Weight Jacket bietet einen tollen Windschutz und ist auch bei Regen eine gute Wahl. Die Passform und der Tragekomfort gefallen mir sehr gut. Leider ist die Jacke vom Packmaß nicht die kleinste.

Craft Pro Trail 2L Light Weight Jacket

Hersteller: Craft
Modell: Pro Trail 2L Light Weight Jacket M
Herrengröße: S – XXL
UVP: 179,- €
Testdauer:  4 Wochen
Bilder: ©Craft / Trampelpfadlauf

Nachhaltigkeit

Produzenten von Craft unterliegen einem Verhaltenskodex, der auf dem “ILO/ International Labour Standard” und der “United Nations Declaration of Human Rights” basiert. Craft ist Mitglied der “Amfori BSCI Business Social Compliance Initiative“, die sich für ethisch verträgliche Produktionsbedingungen einsetzt, von “Textile Exchange” mit dem Ziel der verantwortungsvollen Entwicklung von Nachhaltigkeit in der globalen Beschaffungskette mit besonderem Fokus auf Organic Cotton sowie Mitglied der “Clean Shipping Project“ mit dem Ziel, die Umwelteinflüsse durch Schiffstransporte nachhaltig zu verbessern. Alles Weitere ist hier nachzulesen: https://trampelpfadlauf.de/nachhaltigkeit-ueberblick/

Kurze Beschreibung

Die PRO Trail 2L Lightweight Jacket ist eine wind- und wasserdichte Laufjacke, die für maximale Leistung beim Trailrunning auf höchstem Niveau entwickelt wurde. Diese innovative Profi-Jacke besteht aus einem hochfunktionellen 2-Lagen-Ripstop-Gewebe, das hervorragenden Wetterschutz, effiziente Atmungsaktivität und hohe Strapazierfähigkeit beim intensiven Trailrunning an nassen Frühlings- und Sommertagen bietet. Die Jacke verfügt über eine belüftete Rückenpasse, Ösen in den Achselhöhlen für bessere Belüftung, versiegelte Nähte in kritischen Bereichen und wasserabweisende Reißverschlüsse. 

Erster Eindruck und Verarbeitung

Die Craft Pro Trail 2L Light Weight Jacket gehört, wie auch die 2in1 Pro Trail Short (Link zum Testbericht), zur neuen Craft Trailrunning Kollektion. Erhältlich ist die Jacke in einem eher schlichten Weiß und eine Kombination aus Schwarz, Grau und Lila. Die letzte Variante bekam dann Björn und anfangs gefiel diese Farbkombination nicht wirklich. Verarbeitet ist die Jacke hingegen sehr gut und auch das Material macht eine guten Eindruck. Ein erster “Rascheltest” zeigte auch, dass die Jacke recht leise zu sein scheint. 

Passform und Tragekomfort 

Die Jacke fällt von der Größe normal aus und so passte sie Björn in XL sehr gut. Die Ärmel hätten allerdings gerne 2 – 3 cm länger sein dürfen. Dafür sind die Ärmelenden nicht mit einem Klettverschluß versehen, sondern mit einem Gummizug, was Björn deutlich besser findet. Vom Schnitt ist die Craft Pro Trail 2L Light Weight Jacket auch normal geschnitten, was Björn sehr gut gefiel. Am Saum besitzt die Jacke einen verstellbaren Gummizug, um diese so noch besser anpassen zu können.

Atmungsaktivität und Wetterschutz

Beim verwendeten 2-Lagen-Polyamid-Ripstop-Gewebe scheint es sich um einen Eigenentwicklung von Craft zu handeln, da wir bei der Recherche keine weiteren Informationen gefunden haben. Im Testzeitraum waren es im Schnitt 10 – 12 Grad und hier war die Atmungsaktivität sehr gut. Dafür sorgen unter anderem die Belüftungsöffnungen in den Achselhöhlen und die Belüftungspasse am Rücken. Im Regen hielt die Jacke bisher ihr wasserdichtes Versprechen, allerdings waren das immer nur kurze Schauer. In einen längeren Schauer kam Björn mit der Jacke bisher nicht. Dafür durfte die Jacke schon des Öfteren bei Wind getestet werden und hier überzeugte sie voll. 

Auf dem Trampelpfad

Die Craft Pro Trail 2L Light Weight Jacket nutzte Björn im Zeitraum März bis April, also die Zeit, wo das Wetter noch sehr unbeständig ist und man mit allem rechnen muss. Der Tragekomfort und die Passform gefallen Björn von Anfang an. Durch den normalen Schnitt, passte sich die Jacke allen Bewegungen an und man spürte die Jacke teilweise nicht. Zum Verstauen hat die Jacke zwei Brusttaschen mit wasserdichten Reißverschlüssen. Die Kapuze lässt sich per Kordelzug bestellen und der Kopfform anpassen. Hier ist der Kordelzug allerdings verdeckt in die Jacke integriert. Diese sieht zwar schön aus, ist in der Bedienung aber eher umständlich. Aufgrund des 2-Lagen-Materials ist die Jacke auch vom Packmaß nicht gerade die kleinste. Wer also ohne Rucksack läuft und nur mit einem Laufgürtel, wird die Jacke dort nicht rein bekommen. Das Außenmaterial konnte im Test überzeugen und bisher sind keine Risse oder ähnliche Beschädigungen an der Jacke sichtbar. 

Fazit von Björn

Die Craft Pro Trail 2L Light Weight Jacket bietet einen tollen Windschutz und ist auch bei Regen eine gute Wahl. Die Passform und der Tragekomfort gefallen mir sehr gut. Leider ist die Jacke vom Packmaß nicht die kleinste.

Weitere Berichte:

Coros HFM
Carsten Kirchbach
Coros HFM

Der Coros HFM lässt sich simpel über Bluetooth verbinden und erfasst mit einem optischen Herzfrequenzsensor

Weiterlesen »

Doppelte Gewinnchance

Trage hier den Code aus dem Newsletter bzw. aus unserer APP ein und lande zweimal im Lostopf!

Du kennst unsere APP nicht? oder hast unseren Newsletter noch nicht abonniert?

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.