Der Icebug OutRun RB9X ist ein toller Allrounder mit Fokus auf Stabilität und Komfort. Das macht den Schuh zu einem treuen Wegbegleiter für Anfänger wie Langstrecken-Schrubber, der zudem durch verlässlichen Grip auf variablem Terrain – sei es auf Waldpfaden, losem Schotter oder glatten, nassen Untergrund – punktet.

Icebug OutRun RB9X

Hersteller: Icebug
Modell: RB9X
Sprengung: 7 mm
Gewicht: 265 g 
Damengröße: EU 36 – 42 (getestet in EU 42)
Herrengröße: EU 40 – 47
UVP: 139,95 €
Testdauer:  3 Wochen/100 km
Bilder©Icebug

Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit gehört für Icebug zum Tagesgeschäft. Icebugs Mission? Als Vorreiter die Branche und das Geschäft als solches zu verändern, um komplett nachhaltig zu werden. Um den maximalen Effekt zu erzielen, konzentrieren wir uns darauf, die negativen Auswirkungen der Fertigung unserer Produkte zu minimieren. Gleichzeitig stellen wir sicher, dass wir Dinge herstellen, die Menschen wirklich brauchen, die dazu lange halten. Was danach noch von unserem CO2-Fußabdruck übrig ist, werden mit Überschuss ausgleichen. Alle weiteren Infos findet ihr hier: https://icebug.de/Nachhaltigkeit

Kurze Beschreibung
Der Icebug OutRun RB9X (ohne Spikes) ist ein toller Allrounder mit Fokus auf Stabilität und Komfort. Das macht den Schuh zu einem treuen Wegbegleiter für Anfänger wie Langstrecken-Schrubber, der zudem durch verlässlichen Grip auf variablem Terrain – sei es auf Waldpfaden, losem Schotter oder glatten, nassen Untergrund – punktet. 

Erster Eindruck und Verarbeitung
Den Schuh in der Hand wiegend, erweist er sich nicht unbedingt als Leichtgewicht. Formgebung und Sohlengestaltung gefallen gut. Der Schuh hat optisch schon fast einen Sneaker-Touch (Ich gestehe, dass er auch im Alltag auf Asphalt zum Einsatz kam.). Die Farbgebung ist eher zurückhaltend. Der Leisten ist rundum mit einem wasserabweisenden Spritzschutz versehen.

Passform und Schnürung 
Die Fersenkappe erscheint von außen gerade geschnitten und starr, ist aber von innen wunderbar ausgearbeitet und bietet besten Komfort. Die Schnürung passt, leider gibt es  kein Schlaufe für die Schnürsenkel. Die Zehenbox ist vergleichsweise breit gestaltet, welche gerade auf längeren Läufen dem Fuß genügend Platz gibt.  

Laufeigenschaften und Stabilität
Durch seine steife Sohle verhält sich der Schuh wenig agil, eignet sich aber für energieverlustarmes Abrollen über große Distanzen und moderate Geschwindigkeiten. Damit qualifiziert er sich auch für den Einsatz als Leichtwanderschuh. Zudem ist die Sohle relativ torsionssteif, was die Laufsicherheit und Fußstabilität auf schwierigem Terrain verbessert.

Grip
Die Gummimischung überzeugt auf jeglichem Terrain! Der Schuh verfügt über beste Grip-Eigenschaften. Das gilt auch für losen Untergrund, ohne auf lange Stollen angewiesen zu sein. Die breiten Noppen sorgen für direkten Bodenkontakt und zeigten nach Ablauf der Testzeit nur minimale Verschleißspuren.

Auf dem Trampelpfad
Der Icebug OutRun RB9X setzt Stabilität und Komfort auf authentische Weise um. Das fühlt man vom ersten Schritt an. Es gibt keinerlei Blasen oder ähnliches zu beklagen.

Fazit von Josie

Mir gefällt der Icebug OutRun RB9X ausgesprochen gut. Der Schuh setzt klare Schwerpunkte und setzt diese tadellos um. Ich möchte den Schuh daher jedem empfehlen, der etwas Nachhaltiges sucht – nicht nur im Sinne von Material und Herstellung, sondern auch mit Hinblick auf Qualität, Langlebigkeit, Einsatzvielfältigkeit und Verlässlichkeit.

Weitere Berichte:

Frau? Mann?

Produkte, die von einem geschlecht getestet wurden, gibt es meistens auch für das andere.