Der Patagonia Women´s Airshed Pro Running Pullover und die Women´s Strider Pro Pants sind ihr Geld wirklich wert und Steffi hat ihre Freude an beiden Sachen. Wind, Kälte und leichter Regen haben so ihre Müh.

Testbericht: Patagonia Airshed Pro Running Pullover und Strider Pro Pants

Hersteller: Patagonia
Modell: Women´s Airshed Pro Running Pullover und Women´s Strider Pro Pants
Gewicht: Pullover 128 g, Pants 130 g 
Damengröße: Pullover XS – XL, Pants XXS – XL
Herrengröße: Pullover XS – XL, Pants XXS – XL
UVP: je 119,95€
Testdauer:  4 Wochen
Tester: Steffi
Bilder: ©Patagonia

Gut gemacht:

  • Materialmix Pullover
  • Gewicht

Geht besser:

  • nichts

Nachhaltigkeit
Patagonia als Sportartikelhersteller setzt auch durch den Aufruf zu weniger Konsum auf Nachhaltigkeit. Alle Kleidungsstücke sind auf lange Haltbarkeit ausgelegt. Das Unternehmen treibt bewusst das Reparieren, Weitergeben und Recyceln der Bekleidung und Ausrüstung voran. Und zwar nicht ein bisschen am Rande, weil es gerade hip ist, sondern aus tiefster Überzeugung und mit sehr viel Engagement. So wurden seit 2005 82 Tonnen Patagonia-Kleidung zum Recyceln wieder zurückgenommen und das Unternehmen stellt kostenlose Reparaturanleitungen zur Verfügung. Worn Wear – Better than new. Seit 1985 hat sich Patagonia verpflichtet, mindestens 1 % des Umsatzes für den Schutz und Erhaltung der Umwelt zu spenden. Die Gründung des 1% for the Planet® Clubs 2002 geht auf Yvon Chouinard, Gründer von Patagonia, und Craig Mathews, Inhaber eines Geschäftes für Anglerbedarf namens Blue Ribbon Flies, zurück. Ziel dieser gemeinnützigen Vereinigung ist es, andere Unternehmen zu motivieren, ihren Anteil am Umweltschutz zu leisten.
1 % for the Planet ist ein Zusammenschluss von Firmen, die verstanden haben, dass es höchste Zeit ist, etwas für den Erhalt der Natur zu unternehmen. Sie haben darüber hinaus erkannt, dass Gewinn und Verlust in direktem Zusammenhang mit dem Zustand unserer Umwelt stehen. Zusätzlich sorgen sich diese Firmen um die sozialen und umweltpolitischen Folgen ihres Handeln und Tuns.
https://eu.patagonia.com/de/de/environmentalism.html

Kurze Beschreibung
Dieses ultraleichte langärmlige Windshirt, dass als Teil eines integrierten Systems für den Berglauf entwickelt wurde, ist schnell trocknend, atmungsaktiv und mit Capilene® Cool Lightweight-Gewebe in den Ärmeln und der Kapuze ausgestattet. Längere Ärmel ermöglichen es, die Hände zu bedecken, so dass das Mitbringen von Handschuhen übersprungen werden kann. Eine schmal geschnittene Kapuze bietet zusätzliche Wärme und Schutz anstelle einer Mütze, und eine DWR-Beschichtung (durable water repellent) sorgt für eine gewisse Wetterbeständigkeit. Wird die Kapuze nicht benötigt, kann sie einfach im Nackenbereich verstaut werden.
Die Hose, die ebenfalls als Teil eines integrierten Systems für den Berglauf entwickelt und aus dem Strider Pro-Gewebe hergestellt wurde, dient als zweite Schicht für zusätzliche Wetterbeständigkeit, die die Kälte am frühen Morgen oder an exponierten Berghängen unter Beibehaltung der Atmungsaktivität reduziert. Stretch-Panel-Bündchen mit Druckknöpfen zur Verstellbarkeit machen es möglich, dass diese einfach über die Schuhe ausgezogen werden kann.

Erster Eindruck und Verarbeitung
Der Running Pullover kommt in einem tollem Blau, die Pants dagegen in einem schlichten Grau. Beide Sachen fassen sich angenehm an und es ließen sich keine Fehler, Nahtüberstände oder sonstige Verarbeitungsmängel entdecken. Reißverschlüsse sowie die Druckknöpfe funktionieren einwandfrei.

Passform und Tragekomfort 
Sowohl der Pullover als auch die Hose sind ziemlich leicht vom Gewicht her. Getestet hat Steffi beide Sachen in Größe S. Ihr hätten aber auch XS gepasst. Die Schnitte sind eng anliegend, jedoch nicht figurbetont. So kann leicht auch noch etwas unter die Laufsachen angezogen werden. Das beschichtete Material fühlt sich am Anfang etwas kalt auf der Haut an, wenn man sie als einzige Schicht trägt. Sobald man aber losgelaufen ist, ändert sich das hin zu einem angenehmen Gefühl. Ganz anders verhält es sich mit dem Lightweight-Gewebe an den Armen und der Kapuze. Direkt ab dem Moment des Reinschlüpfens fühlt es sich sehr weich und kuschelig an.

Atmungsaktivität und Wetterschutz
Sollte es einem beim Laufen mit dem Windshirt mal etwas zu warm werden, kann man durch den von unten und oben zu öffnenden Reißverschluss und durch das Hochschieben der Ärmel für genügend Belüftung sorgen. Ist es andersherum und am Morgen oder auf dem Berg am Gipfel etwas zu kalt, kann man seine Hände einfach in die integrierten Handschlaufen stecken und die Kapuze über den Kopf ziehen. Das zu 54 % recycelte, mit DWR beschichtete Nylon am Körper führt dazu, dass der Regen hier keine Chance hat und abperlt. Auch der Wind wird hier in seine Schranken gewiesen. Die Ärmel und die Kapuze hingegen bestehen aus 100 % recycelter Polyester-Doppelstrick mit MiDori® bioSoft, welches für einen zusätzlichen Feuchtigkeitstransport sorgt und die abgedeckten Körperregionen warm hält.

Die Pants bestehen aus einem zu hundert Prozent recyceltem Polyester-Stretch-Ripstop, welches schnell trocknet und durch die DWR-Beschichtung ebenfalls wetterbeständig ist. Auch der Bund mit der Kordel ist schnelltrocknend.

Auf dem Trampelpfad
Pullover und Hose wurden beim Laufen, Radeln und Wandern getragen – Pullover meist als zweite Lage, Hose als erste. Gerade bei einstelligen Temperaturen sind beide Sachen sehr angenehme Partner. Die Kapuze des Oberteils lässt sich einfach aufsetzen und, wenn man sie nicht braucht, in der kleinen Tasche im Nacken verstauen. In diese Tasche kann auch der gesamte Pullover gekrempelt werden. Auch die Hose kann so in seiner Tasche am Bund verstaut werden. Beim Laufen haben hier locker Handy, Schlüssel und Riegel bzw. Gel Platz. Der Bund ist breit und schneidet keinesfalls am Bauch ein.  
Leichter Regen perlt an den beschichteten Stellen ab und der Wind hat am Running Shirt kein leichtes Spiel. Klar schwitzt man auch mit diesen Laufsachen, diese trocknen aber schnell und es kommt kein Gefühl der Staunässe auf. 

Fazit
Der Patagonia Women´s Airshed Pro Running Pullover und die Women´s Strider Pro Pants sind ihr Geld wirklich wert und Steffi hat ihre Freude an beiden Sachen. Wind, Kälte und leichter Regen haben so ihre Müh. 

Produktvideos
Patagonia® Women’s Airshed Pro Pullover

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Patagonia® Women’s Strider Pro Pants

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden